BÜCHERBÖRSE

Kein Ende ist endgültig

Kein Ende ist endgültig Heyne Verlag

..auch nicht das von Shining. Nach 26 Jahren erscheint mit „Doctor Sleep“ nun die Fortsetzung des Klassikers.

Lang, lang ist es her.. 

Flashback. Ende der 1970er ziehen John Torrance, seine Frau Wendy und sein fünf Jahre alter Sohn Danny nach Colorado. John ist als Hausmeister im Hotel Overlook angestellt, welches über die Sommermonate geschlossen hat. Es soll ein Versuch sein, das einstige Familienglück wieder aufleben zu lassen, welches aufgrund seines Alkoholismus und seines aggressiven Naturell Risse bekommen hat. Doch sie sind nicht alleine in dem Haus. Danny, der das „Shining“ hat - übernatürliche Visionen und Fähigkeiten - zieht das Übel im Inneren magisch an. Da das Böse Danny selbst nichts anhaben kann, beginnt es, seinen Vater zu beeinflussen. Wenige Zeit später brennt das Hotel Overlook samt John ab, der um ein Haar seine ganze Familie ausgelöscht hätte. Doch Wendy und Danny überleben das Inferno..

Die Fortsetzung des Grauens

Und damit war die Geschichte aus. Jedenfalls vorübergehend. Das Buch Shining von Stephen King hat einen unglaublichen Erfolg gefeiert, wurde verfilmt und gefeiert. Doch King hat es nicht dabei belassen und eine Fortsetzung von dem Klassiker geschrieben: Doctor Sleep.

Für Danny ist der Schrecken im Hotel Overlook vorbei, doch keiner ahnt, dass dies für den kleinen Jungen erst der Anfang gewesen ist. Die Geister von früher begleiten ihn - egal wo er hingeht, sie warten schon auf ihn. Als er Mrs. Massey in seiner Badewanne entdeckt, kann ihn nur Dick Hallorann dazu bringen, mit der Wahrheit herauszurücken. Dick, der selbst das Shining hat, zeigt ihm einen Weg, wie er die Geister abblocken kann. Es funktioniert, doch es funktioniert nicht gut genug.

Danny war sich sicher, nie so enden zu wollen wie sein tyrannischer Vater. Doch er entdeckt schon bald, dass genügend Alkohol die einzige dauerhafte Lösung gegen den Spuk in seinem Kopf ist. Er irrt in der Welt umher, ständig betrunken, kaum in der Lage einen Job lange genug zu behalten, um seine Miete zu bezahlen. Doch er muss feststellen, dass die Realität manchmal den größeren Schrecken als jeder böse Geist hervorrufen kann.

Abra, der Wahre Knoten und viele Gründe mehr, dieses Buch zu lesen

Auf seiner Flucht vor sich selbst, landet er irgendwann in dem Städtchen Frazier. Er fühlt sich wohl, macht eine nette Bekanntschaft und bekommt schließlich, woran er kaum noch geglaubt hat: die Chance auf einen neuen Anfang. Er findet Arbeit, bei der sein Shining endlich zu etwas Gutem gebraucht wird und wird trocken. Eigentlich ist sein Leben an der Grenze zur Normalität, wäre da nicht die weibliche Präsenz, die immer wieder Kontakt zu ihm aufnimmt.

Nicht weit entfernt von ihm lebt Abra, ein besonderes kleines Mädchen mit Fähigkeiten, die über Dannys weit hinausgehen. Abra sieht Dinge, die sie nicht sehen sollte und weiß Dinge, die sie nicht wissen dürfte. Unabsichtlich mischt sie sich so in das Grauen des „Wahren Knotens“ ein, die sich von dem Steam – den besonderen Fähigkeiten Anderer – ernähren. Und plötzlich ist Danny die einzige Rettung für ein kleines Mädchen, was ein besonders großer Leckerbissen werden soll...

Die Fortsetzung von „Shining“ kann man auch dann gut und verständlich lesen, wenn man den ersten Teil weder gelesen noch gesehen hat (was schon eine Kunst an sich ist). Für Kenner des Buches ist es interessant, wie Dannys Leben nach den Erlebnissen im Overlook Hotel weitergeht, aber bald schon rückt Abras Story in den Vordergrund. Beide Schicksale sind unausweichlich miteinander verbunden, haben jedoch mit dem ursprünglichen Buch nicht mehr viel gemeinsam.

Dennoch ein wunderbarer Roman von Stephen King, der die Geschichte weiterspinnt und verdichtet, als hätte es nie einen Schluss gegeben. Genau das ist das Faszinierende an diesem Autor: seine Geschichten enden nicht, sie verzweigen sich nur in neuen. Doctor Sleep ist das perfekte Geschenk für all jene, die sich schon immer gefragt haben, wie es wohl mit Wendy und Danny weiterging. Aber auch jeder andere begeisterte Leser wird daran seine Freude haben: es ist eben ein echter King.

Buchinfos
Stephen King: Doctor Sleep

Heyne Verlag

Ersterscheinung: 28. Oktober 2013

ISBN: 978-3-453-26855-5

(AT) € 23,70

Tanja Kling

Ist immer zu haben für guten Lesestoff jeder Art, außer schlechtem Liebesschund, der sie mehr gruselt als jede Horrorszene mit asiatischen Kindern.

Hat einen Fable für Found Footage und schlecht synchronisierte Splatter-Filme, weswegen man sie freitags oft im Midnight Movie antrifft. 

Und für einen Kaffee mit Jack Nicholson würde sie ihr letztes Hemd geben.

 

Tanja Kling | Ressortleiterin Kino, Film & Buch

tanja.kling (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: Mai 2011

 

 

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook