BÜCHERBÖRSE

Buchrezension: "Johnny Cash"

Biografie "Johnny Cash" von Robert Hilburn (c) Berlin Verlag
Biografie "Johnny Cash" von Robert Hilburn

Johnny Cash war ohne Zweifel einer der erfolgreichsten und auch interessantesten Künstler im Bereich der Country-Musik. Nicht nur sein musikalisches Talent, sondern auch sein persönliches Leben faszinieren die Menschen bis heute und das lange nach seinem Tod. Auch der Autor Robert Hilburn beschäftigte sich eingehend mit dem Musiker. Entstanden ist dabei die Biografie „Johnny Cash“, die im Berlin Verlag veröffentlicht wurde.

Von der Wiege bis zur Bahre
Auf fast 800 Seiten wird in der sehr umfangreichen Biografie das Leben von Johnny Cash erzählt und detailliert aufgearbeitet. Als Leser wird man auf eine Reise von der Wiege bis zur Bahre mitgenommen und erfährt somit viele Geheimnisse und persönliche Erfahrungen des Countrymusikers. Nicht nur Fans von Johnny Cash werden ihre Freude an dem Buch haben. Auch Leser, die keinen Bezug zu Johnny Cash haben und bis zu dem Zeitpunkt noch nicht mit seiner Musik in Kontakt gekommen sind, werden die Biografie mit Sicherheit mögen und sich vielleicht im Anschluss das ein oder andere Lied des Musikers anhören.

Junge Jahre
Durch das Radiohören begeistert sich Johnny Cash schon als kleiner Junge im Alter von vier Jahren für die Countrymusik. Als Teenager nimmt er seinen ersten Gesangsunterricht und traut sich außerdem trotz seiner schüchternen Art vor Publikum aufzutreten. Seine ersten musikalischen Darbietungen finden in der Schule und vor seiner Gemeinde statt. Angetrieben wird Johnny Cash von dem Wunsch nach Anerkennung seines Vaters, welcher jedoch immer wieder Johnnys Bruder vorzieht.

Anfänge im Berufsleben
Auch die jungen beruflichen Anfänge von Johnny Cash werden in der Biografie thematisiert. Nach seinem Schulabschluss entscheidet sich dieser dazu, sein Glück in der Automobilbranche zu versuchen. Dort hält es ihn jedoch nicht sehr lange und er beschließt, zur Luftwaffe zu gehen und sich dort zum Funker ausbilden zu lassen. Nachdem er nach Deutschland versetzt wird und sich dort lange Zeit aufhält, zieht es Johnny Cash jedoch wieder zurück in seine Heimat Memphis.

Startschuss für die Musik
Während Johnny Cash seine ersten beruflichen Erfahrungen sammeln konnte, verlässt ihn jedoch nicht das Bestreben, weiterhin Musik zu machen. Immer wieder musiziert er mit seinen Freunden und Kollegen. Nach seiner Ausbildung in einer Radioschule und der Gründung einer Band gelingt Cash der musikalische Durchbruch. Außerdem heiratet er seine große Liebe, wird Vater und feiert große Erfolge mit seiner Musik. An dieser Stelle scheint Johnny Cash bereits alle Ziele erreicht zu haben.

Blick hinter die Kulissen
Die Biografie bietet dem Leser einen Blick hinter die Kulissen von Johnny Cashs Erfolg. So erfährt der man, wie es zu der Entstehung der erfolgreichen Lieder kam und wie das Showgeschäft für Johnny Cash wirklich aussah. Für den Musiker ist sein großer Erfolg nicht nur positiv, auch die Schattenseiten des Lebens holen ihn ein. Die Eifersucht seiner Frau, der hohe Druck im Business, die Einsamkeit und seine Tablettensucht belasten Johnny Cash. All diese Seiten lernt der Leser nach und nach während der Biografie kennen. Man hat die Möglichkeit, Johnny Cash „persönlich“ kennenzulernen und einen Blick in seine Persönlichkeit werfen zu können.

Absolut fesselnd
Der Autor Hilburn gestaltet die Biografie absolut fesselnd und spannend. Als Leser möchte man immer tiefer in das Leben des Musikers eintauchen und mehr über ihn erfahren. Das Buch ist sehr detailreich geschrieben und lässt keine Episode aus Johnny Cashs Leben aus. Auf Grund des großen Umfangs von fast 800 Seiten muss man als Leser am Ball bleiben und das Buch kontinuierlich lesen. Es bietet sich also vor allem für Johnny Cash Fans an, die Biografie zu erwerben. Besonders gelungen ist die fotografische Aufarbeitung der Handlung. So kann man sich als Leser viele Fotos in dem Buch ansehen und sich ein genaues Bild von den handelnden Personen machen. Die Biografie von Johnny Cash ist absolut gelungen und daher eine große Empfehlung.

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook