BÜCHERBÖRSE

Top 10 Low-Budget Events Mai

Relaxen im MQ (c) Daniel Gebhart de Koekkoek
Relaxen im MQ
Ob Anfang oder Ende des Monats... der Blick auf das Konto lässt Haare ergrauen, Herzen nahezu stehen bleiben, und Sorgenfalten wachsen. Denn die nächste Finanzspritze deckt gerade mal so die Fixkosten ab. Aber wo bleibt denn da der Spaß? UNIMAG hilft euch von der Spaßbremse zu steigen: mit den Top Ten der Low Budget Events im Mai. 


#10 Kunsthandwerkmarkt am Spittelberg

04. - 05. Mai 2013, Spittelberggasse 1, 1070 Wien

Abseits vom Trubel bietet sich beim Kunsthandwerksmarkt am Spittelberg gemütliches Schlendern und Bewundern der Kunsthandwerke von einer überschaubaren Zahl von 15 Künstlern und Künstlerinnen. Ideal für Leute, die gerade in dieser Gegend spazieren oder  Bock auf „Selbstgewerkeltes“ haben.


#09 30. Wiener Stadtfest


Von 03. - 05. Mai findet das Wiener Stadtfest statt. Kostenlos! Am Samstag überschlagen sich die Angebote, und man weiß gar nicht, was man sich, wo zuerst anschauen soll. Zuerst “Poetry Slam” im “Jungen Zelt” oder, vielleicht doch die 20 verschiedenen Sportarten ausprobieren, und dann natürlich auch begeistert die Münder aufreißen bei dem Showauftritt der Freerunning Profis der ApeConnection in der Sportzone? Oder, und, überhaupt auch einfach beschwingt Jazz am Michaelerplatz lauschen. Am Sonntag heißts ab auf den Kahlenberg in Begleitung der Künstler und Künstlerinnen des Stadtfests. Endlich dort schnaufend und keuchend angekommen, darf bei einer Breakdance Show zu Atem gekommen und geklatscht werden. Danach gibt es dann noch das Abschlussfest mit Open Stage für alle Künstler und Künstlerinnen, Hobbyperformer und Hobbyperformerinnen.  


#08 Nordische Filmwoche


Habt ihr genug von Hollywood & Bollywood? Wie wär es dann mit “Nordiwood”? Ne, quatsch. So heißt das nicht. Die nordische Filmwoche spielt 16 Filme von 02. - 08. Mai in der Wiener Urania. Aber, vorsicht: Filme von Lars von Trier findet ihr hier nicht. Jedoch ein spannendes, abwechslungsreiches Programm, welches mit den Botschaften von Dänemark, Estland, Finnland, Island, Lettland, Litauen, Norwegen und Schweden gestaltet wurde. Die Filme werden in Originalversionen mit deutschen oder englischen Untertiteln gezeigt. Der Eröffnungsfilm “Sons of Norway” ist ein norwegischer Film über Rebellion, Punkrock und Vorstadtmief - mit einer Prise extra trockenen skandinavischen Humor. Kartenpreis 6 Euro. Großes Extra: Es gibt einen Sammelpass. Wenn ihr drei Stempeln für drei geschaute Filme habt, dann könnt ihr eine vierten Film gratis anschauen. Deal?!


#07 Salon Jardin


Bis 05. Mai ist der Schlosspark Hetzendorf, der normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist, Treffpunkt für alle, die gerne die Natur, die Kunst im Freien bestaunen. Bei farbenfrohen Jazz-Klängen kann man im Gras mit dem eigenen Picknick-Korb relaxen. Wer keine Lust hat, einen zu packen und mitzuschleppen, kann sich auf indisches veganes Fingerfood, belegte Brote und Wraps freuen. Eintritt für Studenten: 5 Euro (8 Euro, regulär)


#06 MQ Sommereröffnung

08. Mai, MQ, 1070 Wien

Auch wenn der Sommer offiziell erst am 21. Juni in das Land zieht, hat das MQ bereits am 08. Mai die Sommereröffnung – drinnen und draußen. Alle Kulturinstitutionen können bei freiem Eintritt besucht werden. Es gibt Tanzworkshops, Führungen durch die Studios und Produktionsstätten von quartier 21. Ab 17.00 wird sozial gegrillt für das Projekt “Nacht gegen Armut” der Volkshilfe Österreich, für studentenfreundliche zwei Euro pro Portion.Draußen spielt Naked Lunch im MQ Haupthof und später können Choreographien ausgewählt und nachgetanzt werden. 


#05 Köstliche Information


Keine Kohle zum Shoppen auf der Mariahilfer-Straße? Kein Problem. Denn dort gibt es mehr als nur Kleidung, Schuhe etc. Ja, wirklich! Das Wien Energiehaus bietet mit der Ausstellung “Von der Kakaobohne zur Schokolade” - zusätzlich zu den spannenden Informationen über die Geschichte der Kakaobohne – jeden Mittwoch Filmvorführungen an. Am 07. Mai gibt es eine leckere Schokoladenverkostung von vier verschiedenen Zotter Labooko-Schokoladen, den Workshop “Pralinen selber machen”, ein Kakaobohnen – Schätzspiel und vieles mehr. 


#04 ÖH-Wahl 2013: Spitzenkandidatinnendiskussion


Anlässlich der ÖH-Wahlen, welche von 14. - 16. Mai stattfinden, könnt ihr euch über Konzepte und Umsetzungsvorschläge der Spitzenkandidaten und Spitzenkandidatinnen der aufgestellten Listen informieren. Wichtig ist das, um euch eure Meinung zu bilden, wer euch von den Listen am besten in der ÖH vertreten kann. Moderiert wird die Diskussion von Armin Wolf. Wer zuhause bleiben muss, um Kinder, Katzen, Hunde etc. zu füttern, der kann per Live-Stream von FM4 alles mitverfolgen. 


#03 FM4 F4IR Tour 


Waaas? FM4 F4IR Tour? Da hat sich wohl ein Rechtschreibfehler eingeschlichen? Das kann UNIMAG doch nicht ernst meinen! Doch, sehr wohl. FM F4IR. Und das ist super. Denn bei dieser Tour steht das soziale Engagement mit den Aspekten Fairness und Nachhaltigkeit im Vordergrund. Und nein, das ist nicht  nur ein blablabla „Nachhaltigkeit“. Die deutsche Elektro-Punkband Frittenbude ist im Posthof mit der Band „Ryhtm Police“ zu sehen. Der Konzert-Erlös geht an das Grandhotel  Cosmopolis in ihrer Heimatstadt zukommen lassen, das Asylwerber stärker ins kulturelle Leben einbinden will. VVK-Tickets: 9 Euro, AK: 10 Euro


#02 Eröffnung Summerstage


Die Summerstage öffnet am 06. Mai all ihre Pforten bedingungslos bei jedem Wetter. Bei freiem Eintritt kann das Konzert von Brit-Musiker James Cottrial besucht werden.Bekannt ist er geworden durch seine Lieder „Unbreakable“ und „So nice“. 


#01 Joya Yoga Convention


Am 05. Mai findet die Joya Yoga Convention im denkmalgeschützten Augarten statt. Das heißt für euch, pünktlich um 10:00 dort sein, denn die ersten 1000 Gäste bekommen eine gratis Yoga-Matte. Und dann geht’s los mit der Vorstellung verschiedener Yoga-Stile, Tipps von Experten, Joya-Produkte zum Probieren und einem Live Joya-Yoga-Style Musikprogramm von 88.6. Das Beste allerdings ist die große gemeinsame Yoga Session im Augarten, wenn mehr als 1000 Menschen zusammen Yoga machen. Erstklassig. Sei dabei, bei diesem kostenlosen Event!
 

Isolde Walcher

Isolde Walcher | Redakteurin

isolde.walcher (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: Mai 2011

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook