BÜCHERBÖRSE
Fehler
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 42

Salon Sissi: Audienz in der Auslage

 

Die wilde Kaiserin kam, sah, siegte und erklärt ab sofort Tanzen zum Nationalsport. Eine willkommene Abwechslung zum alltäglichen Unileben, fördert die Durchblutung und macht frei im Kopf. Die nächste kaiserliche Audienz findet am 12.Mai wie gewohnt im CLUB AUSLAGE statt, ideal weil sich der erste Prüfungsstress bis dahin gelegt hat. Sissi´s Ohren täuschen nie und so hat sie auch diesmal drei kaiserliche House & Hof Djs nominiert und beweist einmal mehr ein gutes musikalisches Ohr.

Los geht’s um 23 Uhr, gleich mit einer Happy Hour, die Ihren Namen auch verdient: Gratis Cocktails bis 24 Uhr. Der Eintritt beträgt die ganze Nacht lang nur € 5,- mit Online-VVK (ohne Anmeldung € 7,-). Für studentenfreundliche Preise ist gesorgt: Das große Bier 0,5L kostet nur € 2,80, Spritzer nur € 2,30 – und das die ganze Nacht lang!

HIER GEHT'S DIREKT ZUM ONLINE VVK 

(unter allen Teilnehmer verlosen wir 5x2 Freitickets)

 

Philipp L'heritier, seines Zeichens Fm4 Musikjournalist und Redakteur bei diversen Musik & Pop Magazinen wie z. B. „The Gap“ oder „Spex“, kann nicht nur gut mit der Feder umgehen, sondern auch mit Plattenspielern. Seine Sets sind sehr schwer einzuordnen und das ist auch gut so, denn sie machen Lust auf mehr und bedeuten Spaß. Sagen wir einfach die Musik bewegt sich irgendwo zwischen Disko und Techno. Misonica, aus der musikalischen Enge Südtirols entflohen, entdeckte die Klänge der elektronischen Tanzmusik im Wiener Nachtleben und erweiterte ihre Hörgewohnheiten um ein ganzes Universum. Ihre völlige Hingabe entfaltete misonica– vor nicht allzu langer Zeit – als sie sich von der Tanzfläche hin zu den Turntables stellte und selbst Platten zu spielen begann. Unaufdringlich aber stringent, treibend, gefühlvoll und niemals taktlos bewegen sich ihre Sets zwischen Deep House, Detroit und Techno. Der dritte im kaiserlichen Bunde ist Ilyas Heckmann, der in Nürnberg und Istanbul aufwuchs und vor nicht allzu langer Zeit in die kaiserliche Stadt Wien zog. Seine Sets ähneln dem eines Geschichtenerzählers. Das ist es, was Ilyas auch perfekt beherrscht, der rote Faden zieht sich durch das ganze Set, was ein Stillstehen auf der Tanzfläche unmöglich macht.

 

Salon Sissi, das Projekt der Jungen Volkshilfe Wien und UNIMAG, geht also in die zweite Runde und bietet zum musikalischen Vergnügen auch reichlich Literatur für Kulturinteressierte. Um 20:30 Uhr gibt es die in Form einer Lesung von Rhea Krcmarova, welche seit 2009 an der Angewandten Sprachkunst studiert. Visuell begleitet wird Rhea von ihrer Freundin Johanna Rille. Das Thema: “Handlesen” und “Tempus fugit: A New York Minute” eine Lesung mit Soundcollage und Video Collage. Und weil Sissi natürlich immer an das Wohl ihres Volkes denkt, gehen alle Cocktails, die zwischen 23:00 und 24:00 Uhr bestellt werden, auf Sissi.

 

salonsissi bar

 

Salon Sissi

Sa., 12. Mai 2012, doors: 22.30 Uhr.

CLUB | BAR AUSLAGE (U6 Thaliastraße)

Lerchenfelder Gürtel 43 1160 Wien

Online-VVK: € 5,-; AK: € 7,-

Cocktails von 23.00 bis 24.00 Uhr gratis, Bier und Spritzer zu studentenfreundlichen Preisen um € 2,80 bzw. € 2,30 die ganze Nacht

 

 

Online-Vorverkauf:

 

(unter allen Teilnehmer verlosen wir 5x2 Freitickets)

 

 

 Der Online VVK ist bereits geschlossen, es sind noch ausreichend Tickets an der Abendkasse vorhanden!

 

 

 

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook