BÜCHERBÖRSE

Destroyer als Highlight beim Poolbar Festival in Feldkirch

Destroyer als Highlight beim Poolbar Festival in Feldkirch (c) rawkblog4 (flickr)


Als das vielleicht größte von vielen Highlights beim diesjährigen Poolbar Festival in Feldkirch gilt der Auftritt von Destroyer. Die kanadische Indie Rock-Band, die von Singer-Songwriter Dan Bejar angeführt wird, tritt am 26.07. im ehemaligen Hallenbad auf. 

Tolle Band, tolle Kulisse

Die Geschichte von Destroyer geht bis auf das Jahr 1995 zurück, umfasst gleich neun Studioalben und hat mit dem letztes Jahr erschienen „Kaputt“ wahrscheinlich seinen bisherigen Höhepunkt erlebt. Der betont softe Rock-Ansatz spielte mit Jazz und Disco-Ansätzen und hätte gut und gerne aus den 80ern sein können, wäre er nicht so hervorragend und mit wunderschönen Arrangements versehen produziert worden. Anspruchsvolle Kritiker-Ansammlungen wie etwa Pitchfork, Mojo oder Uncut lobten den Langspieler in höchsten Tönen und setzten ihn in ihre Top Alben-Listen am Ende des Jahres.

Aber auch das restliche Material, so wie die Tatsache, dass Destroyer als hervorragende Live-Band gelten, machen einen Besuch des Konzertes unverzichtbar. Und sogar das Ambiente wird ein besonderes sein. Das Poolbar-Festival verwandelt ein ehemaliges Schwimmbad in eine Event-Halle. Alle Infos zu den anderen Events im Poolbar-Rahmen findet man unter: http://www.poolbar.at.

Michael Leitner

Michael Leitner | Redakteur & Community-Betreuer Gewinnspiele

michael.leitner (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: Oktober 2011

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook