BÜCHERBÖRSE

DIY im Mai - Das Céline-Shirt

DIY: Céline-Shirt (c) Evelyn Höllrigl
DIY: Céline-Shirt

Das T-Shirt hatte in den vergangenen zwei Jahren sein großes Comeback. Langsam aber sicher findet es seinen Weg zurück in unseren Schrank. Und nicht nur Jungs, sondern auch modebewusste Mädels "dürfen" nun ein T-Shirt tragen ohne dabei schlabbrig auszusehen. Brands wie Chanel und Céline waren Vorreiter und haben natürlich ein eigenes Logoshirt. Mit der Marke kommt allerdings der Preis und so sind viele dieser Logoshirts recht teuer. Doch hat man Glück und heißt zum Beispiel "Céline" und mag Paris, hat man es günstiger.

Alles was du brauchst ist Stoffmalfarbe, Pinsel, Karton, ein weißes T-Shirt und eine selbst erstellte Vorlage.

(c) Evelyn Höllrigl

Die Vorlage wird auf den Karton geklebt und in das Shirt gegeben. Um alles zu fixieren habe ich einige Stecknadeln benutzt.

(c) Evelyn Höllrigl

Die Vorlage scheint durch den Stoff durch und wird mit der Stoffmalfarbe nachgefahren.

(c) Evelyn Höllrigl

(c) Evelyn Höllrigl

Trocknen lassen...und voilá! Um den "effortless look" zu erzielen, kremple die Ärmel hoch und fixier sie mit Nadel und Faden. Trag zu einfachen weißen oder schwarzen T-Shirts stehts auffälligen Halsschmuck, richtige Statement Necklaces. 

(c) Evelyn Höllrigl

So einfach ist das mit dem DIY im Mai!

Mag. Evelyn Höllrigl

Evelyn Höllrigl | Redakteurin

evelyn.hoellrigl (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: September 2012

Blog: www.themefashion.blogspot.com

Web: www.mode-events.at

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook