BÜCHERBÖRSE

Improve your Makeup

Improve your Makeup Michael Hinterseer

Der Herbst ist voll im Gange und so soll es auch sein. Für alle trendbewussten Wannabe-Makeup-Artists da draussen: Hier gibt es Tipps und Tricks und Trends.

Lippen

Rote Lippen soll man(n) küssen. Aber nur wenn das Rot knallig oder aber extradunkel ist und matt. Dazu am Besten die Konturen mit einem durchsichtigen Lipliner ziehen, und dann mit dem Lipliner in der gewünschten Farbe ausmalen. Den Lippenstift mit einen kleinen Pinsel anschließend auftragen. Je matter, desto edler.

Augenbrauen

Ladies, vergesst niemals eure Augenbrauen, sie sind der Rahmen eures Gesichts. Also zupft nicht zu viel (oder zu wenig) ab und füllt kahle Stellen mit einem Augenbrauenstift nach. Die Regel lautet jedoch kaschieren und nicht aufmalen.

Augen

Bei knalligem Lippenstift wird im Herbst ein natürliches Augen Makeup empfohlen. Sprich: nur Mascara. Um die Augen dennoch mehr zu betonen, kann ein Nude-Eyeliner Wunder wirken. Der wohl größte Herbsttrend ist allerdings der Metallic Smokey-Eye. Alltagstauglich ist jedoch was anderes.

Gesicht

Zuerst war er in Amerika ein Hit, und langsam schwappt es auch nach Erupa über, das HAC-ing. Damit ist Highlighting and Contouring gemeint. Mit Bronzer und Schimmerpuder werden verschiedene Stellen im Gesicht heller und dunkler aufgetragen um zum Beispiel Wangenknochen zu betonen und die Nase zu schmälern. Ein Muss für alle Tüftler(innen).

c_Michael Hinterseer

Was die kommende kalte Saison dann noch alles bringen wird spannend, aber der Trend, der uns bestimmt niemals verlassen wird ist der Glamour-Look aus den 50'ern. Rote Lippen, rote Nägel und Eyeliner. Chic!

 

Mag. Evelyn Höllrigl

Evelyn Höllrigl | Redakteurin

evelyn.hoellrigl (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: September 2012

Blog: www.themefashion.blogspot.com

Web: www.mode-events.at

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook