BÜCHERBÖRSE

Winterjacken: Warm & Cosy soll das Darüber sein

Winterjacken: Warm & Cosy soll das Darüber sein (CC) Summi

Winterzeit ist Mantelzeit. Auf den großen Schauen in New York, London, Mailand und Paris sind die Mäntel, die uns in dieser Saison gut kleiden und warmhalten sollen, bereits präsentiert worden. Für jede Figur, für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel ist im kommenden Winter etwas dabei.

Für die Wintermode typisch sind die Farben dunkel gehalten. Bei allen Mänteln? Nein, es gibt ein paar Ausnahmen in Form von rosafarbenen, blauen und roten Mänteln. Auch die Farbe Creme erlebt in dieser Saison ein Revival.

Capes: Drüber werfen und schon ist es warm

Capes sind zurück! Die Rede ist nicht von Ponchos, sondern von diesen praktischen Teilen, die vorne offen sind, aber mit Knöpfen geschlossen werden können (zum Beispiel dieses hier von Mango). Im Herbst, wenn die Tage noch warm, die Morgen und Abende jedoch erheblich kühler sind, sind Capes genau das Richtige. Über den Pulli, die Steppweste oder die Jeansjacke können sie einfach drüber geworfen werden. Damit erübrigt es sich außerdem, einen Schal zu tragen. Capes sind aus verschiedenen Materialien und in unterschiedlichen Farben und Mustern erhältlich. Somit ist für jede Trägerin das passende Modell dabei. Capes sind zudem für jede Frau tragbar. Es gibt sie in elegant bis sportlich.

Mäntel: Fake Fur oder bunte Prints?

Die dritte Variante sind oversized Mäntel, die getreu dem Motto „the bigger, the better“ ein paar Nummern größer ausfallen. Die gibt es auch in Bunt und mit farbigen Prints. Der Animalmuster-Trend ist außerdem noch nicht ausgestanden. Auch in dieser Saison laufen Leos und Zebras durch die europäischen Innenstädte. Hinzu kommen Karos und Jacqard-Prints. Daneben spielen Knallfarben wie Aquamarin, Fuchsia und Rot eine große Rolle. Wer es weniger leuchtend, aber dennoch bunt mag, der kann sich seinen Mantel in zartem Babyblau beziehungsweise in Rosa kaufen.

Fake-Fur-Mäntel liefern Modemutigen in diesem Winter, ebenso wie die oversized Mäntel, das angesagte Volumen. Sie begeistern in Farben wie Schwarz, Weiß, Creme oder Beige. Noch dazu sind sie die kuscheligste Variante unter den Winterjacken. Wer sich eine Kunstpelzjacke zulegen möchte, sollte allerdings auf Qualität achten, sonst wird der Look billig.

Parka sind waschechte Evergreens

Gab es je eine Wintersaison ohne Parkas? In Schwarz, Braun und Khaki begeistern und wärmen sie uns bereits seit Jahrzehnten. Parkas sind die sportlichere Variante zum klassischen Mantel. Jahr für Jahr unterliegt so ein Parka dennoch dem Wandel der Mode. Die Form bleibt gleich, jedoch gibt es ihn in den jeweils trendigen Materialien zu kaufen. Auch im Materialmix, wie er in diesem Winter Bestanteil der der Mode ist, sind Parka zu haben (wie dieser hier aus Baumwolle und Filz von Cecil).

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook