BÜCHERBÖRSE

Brillenschlange war gestern: So behältst du 2018 auch modisch den Durchblick

Brillenschlange war gestern: So behältst du 2018 auch modisch den Durchblick Bild: FlickrMabelAmber®***Pluto5339***, incognito | Bildrechte siehe unten

Brillen - das neue It-Accessoire

Blindschleiche, Maulwurf, Brillenschlange - es gibt Dinge, die Frauen im Jahr 2018 wirklich nicht mehr hören wollen - und auch nicht müssen. Denn spätestens seit die schönsten Diven Hollywoods Brillen auf dem Roten Teppich tragen und Fußball-Star Jerome Boateng eine eigene Kollektion für den Onlinehändler Edelopticskreiert hat, gelten Brillen als Fashion-Statement.

Ins neue Jahr mit Vintage

2018 steht unter einem Retro-Stern: Runde Gläser, Doppelstege und Materialmixe lassen Vintage-Gefühle aufkommen. Die Zeitreise führt unter anderem zu dem Beatle John Lennon, der die Sehhilfe mit den kleinen, runden Gläsern und dem Nickelgestell zu seinem Markenzeichen und einem der Modesymbole der 68er-Generation machte. Flower-Power-Feeling ist auch 2018 garantiert, denn die Nickelbrille feiert ihr Comeback. Sogar die Marke Ray-Ban, die für ihre großen Pilotenbrillen berühmt ist, setzt nun auf die kleinen, runden Gläser. Das klassische Aviator-Modell gibt es natürlich weiterhin. Für eine originale Nickelbrille von John Lennon hat ein Käufer in New York übrigens kürzlich über 43.000 Dollar bezahlt- so teuer sind die modernen Modelle zum Glück nicht annähernd.

Leicht, auffällig, bunt

Wer es etwas größer und extravaganter mag, greift je nach Gesichtsform zu einer abgerundeten Pantobrille im Woody-Allen-Stiloder einem kantigen Oversize-Modell mit filigraner Metallfassung, wie es das US-amerikanische Topmodel Bella Hadid trägt. Die Metallrahmen gibt es 2018 auch mit "Double Bridge" - womit der Vintage-Look perfekt ist. Der Tragekomfort steht dabei stets im Vordergrund: Dank Materialien wie Acetat, Nylon oder Karbon spürt man die Brille kaum noch auf der Nase - robust ist sie trotzdem.

 

Ein Beitrag geteilt von ߦ (@bellahadid) am Okt 16, 2017 um 10:03 PDT

Bei der Farbe der Gläser entscheidet allein der Geschmack: So können Frauen mit pastellig getönten Gläsern und goldenem Rahmen die Diva in sich (wieder-)entdecken. Die Piloten- und Nickelbrillen verbreiten 2018 mit gelb, pink oder blau getönten Gläsern ein bisschen Hippie-Flair. Wer zu polarisierenden Gläsern greift, hat am Wasser und beim Autofahren keine Probleme mit unangenehmen Lichtreflexionen. Für modische Akzente sorgen außerdem Farbverläufe, Tortoise-Muster sowie Nieten und Strasssteine am Gestell. Am wichtigsten ist letztlich aber immer, eine Brille zu finden, mit der man sich wohlfühlt und die perfekt sitzt. 

Bildrechte: Flickr PUB.DOM.DED. Pixa digionbew 18. 10-09-16 Pink glasses on jetty LOW RES MabelAmber®***Pluto5339***, incognito CC0 1.0 Öffentliche Domain

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook