BÜCHERBÖRSE

Mit Mode dem grauen Wetter den Kampf ansagen!

Mit Mode dem grauen Wetter den Kampf ansagen! Kara Allyson flickr

Der Wintertrend 2011/2012 zeigt heuer wieder Farbakzente. Mit dem Grundton Schwarz und Farbtupfen in Rot, Gelb und Petrol ist man in diesem Winter ganz vorne dabei.

Die Kombination Schwaz/Weiß ist ebenso klassisch wie modern. Man kann den eher strengen Look mit Solo-Kragen, besonders dem Bubi-Kragen, aufpeppen und lieblicher machen. 

Was den Trend Tierprints betrifft, bin ich noch immer geteilter Meinung. Obwohl sie in der Kategorie sexy zugeschrieben werden, darf man es mit dem angesagten Schlangenlederprint nicht übertreiben. Lieber dezente Accessoires (Handtasche von Zara, 69.95,-) gekonnt in Szene setzen und damit auffallen. Das All-Over Tierprint ist too much und sollte eher vermieden werden. 

Grobstrick HMPullover im Grobstrick dürfen im heurigen Kleiderschrank auf keinem Fall fehlen. 
Bei den Schuhtrends ist die Bandbreite wie jedes Jahr groß. Mit Schnürschuhen in allen Variationen (zB. bei Humanic um 59.95,-) und eleganten Glattlederstiefeln ist man gut beraten und kann nichts falsch machen.
Bei Jacken und Mänteln gilt ein gerader Schnitt, besonders die sportlichen Parkas in Grün und Petrol sind ein Must-Have in diesem Winter (zB. von Bench bei Zalando um 159.95,-). Die Kombination mit Fell und Pelz (bitte unecht) fällt auf, hält warm und ist im Trend.
In einem Satz lassen sich die Wintertrends 2011/12 als elegant und chick mit sportlichen Elementen bezeichnen, die mit Grundtönen wie Schwarz und Weiß in Kombination mit Farben, Fell und Tierprints dem grauen Wetter den Kampf ansagt.

HM Andreas Sjrdin

Bei den Männern gilt vom Sakko über Hemd und T-Shirt: tailliert, tailliert, tailliert. 
Bei Mänteln und Jacken darf es dafür ein gerader und auch etwas weiterer bis XXL-Schnitt sein. Was bei den Herren überhaupt nicht fehlen darf ist ein Trench- oder Dufflecoat (zB. bei Zara um 179,-). Dabei sind keine Grenzen gesetzt, ob es sich dabei um einen Ein- oder Zweireiher handelt oder aus welchem Material die Jacke ist.
Obwohl man es kaum glauben kann, preist das GQ-Magazin Rollkragenpullover als Klassiker an. Wem das nicht gefällt, der sollte ein T-Shirt oder ein Hemd mit einem leichten, dünnen Schal kombinieren und kommt ebenso gut gestylt durch den Winter.
Bei den Hemden und Pullovern bleibt es bunt. Von Querstreifen über Karos, Hauptsache man bekennt sich zur Farbe (bei H&M schon ab 12.95,-)
Bei den Männern drückt sich der Wintertrend 2011/12 eindeutig in einer klassischen Linie kombiniert mit Farben aus. Die Must-Haves in diesem Winter sind der Trenchcoat und das Holzfällerhemnd.

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook