BÜCHERBÖRSE

Mainstream ade!

  • geschrieben von Carmen Fritz
  • Drucken
  • eMail
Mainstream ade! Twicepix Flickr

Wien ist anders, sagt man - doch was Mode betrifft könnte mehr Individualität nicht schaden. Grund genug, einen Blick auf die Vintage- und Secondhand-Szene der Stadt zu werfen.

 

Zwar lässt sich der Winter dieses Jahr ganz besonders bitten und beschert uns jetzt noch kalte Füße, triefende Nasen, rote Bäckchen und die ein oder andere Sturmfrisur, jedoch eines ist klar: der nächste Frühling kommt bestimmt!

Endlich, endlich ist es dann soweit.

Dicke Mäntel und Jacken können abgestreift, Schals, Handschuhe und Winterstiefel in die hinterste Ecke des Kleiderschrankes verbannt werden. Anstelle ausgeleierter Pullover und Wollstrümpfe kramt man nun leichte Hemden, kurze Röcke, T-Shirts und Ballerinas hervor – die man jedoch auch schon letzten Frühling zum Gähnen fand. Was also tun?

Da hilft nur eines: Frühjahrs-Power-Shopping.

Also noch ein letztes Mal in die Stiefel hinein und raus in den Kampf gegen langweilige Klamotten. Und wo könnte man das besser als auf den größten und bekanntesten Einkaufsstraßen Wiens? Doch wer kennt das nicht: oft reicht schon ein kurzer Blick auf das Angebot von Zara, H&M, Forever 21 und Co, um der traurigen Realität ins Auge zu blicken und zu erkennen, dass man mit einem überschaubaren Studentenbudget - das keinen Spielraum für ausgiebige Shoppingtrips in Modemekkas à la Paris, Mailand, London, Berlin, Stockholm etc. zulässt - alles andere als der kreative Ausdruck seiner ganz persönlichen Individualität ist, sondern das genaue Gegenteil. Aber es wäre nicht Wien, wenn es dem Mainstream nichts entgegenzusetzen hätte. Es muss ja nicht immer das top-aktuellste und brandneueste Teil aus aktuellen Frühjahrs-Sommerkollektion irgendeines todschicken und angesagten Newcomer-Labels sein. Der Trend der letzten Jahre, Vintage und Secondhand mit Aktuellem zu kombinieren, ist auch für anspruchsvolle Modebewusste hierzulande eine gute Alternative zum Angebot internationaler Modeketten.

Einige dieser Alternativen haben wir hier für euch schön übersichtlich aufgelistet - vielleicht entdeckt ihr ja ein paar Schätze und bereichert damit schon bald die Mode-Kulisse unserer Hauptstadt?

 

Carla

Carla Mittersteig: Mittersteig 10; 1050 Wien

Carla Nord: Steinheilgasse 3; 1210 Wien

www.carla-wien.at

 

Flo Vintage

Schleifmühlgasse 15a; 1040 Wien

www.vintageflo.com

 

Fräulein Kleidsam

Seisgasse 3; 1040 Wien

www.fraeulein-kleidsam.at

 

Humana

Bezirke: 3, 4, 7, 8, 9, 11, 15, 16, 18

www.humana.at

 

Mädelsflohmarkt Wien

facebook.com/maedelsflohmarkt.vie

 

Nachtflohmarkt

dernachtflohmarkt.at

 

Polyklamott

Hofmühlgasse 6; 1060 Wien

facebook.com/polyklamott

 

Tingel Tangel Flohmarkt

www.tingeltangel.org

facebook.com/TingelTangelvie

 

Vintage in Vienna

Gumpendorferstraße 10-12; 1060 Wien

 

VinziShop Wien

Veronikagasse 25; 1160 Wien

www.vinzi.at

 

Volkshilfe Würfel

4 x in Wien: Bezirke 9, 16, 19, 21

www.volkshilfe-beschaeftigung.at

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook