Logo
Diese Seite drucken

SZIGET Festival 2016: Die Insel der Freiheit

SZIGET Festival 2016: Die Insel der Freiheit © Elisabeth Voglsam

Dieser Sommer steht wieder ganz im Zeichen der Festivals. Neben vielen nationalen Festivals können sich auch ausländische Festivals ganz gut sehen lassen. Das SZIGET Festival als außergewöhnliches Musikfestival in Budapest bezeugt nicht nur durch sein Line-Up, sondern auch durch sein gesamtes Rahmenprogramm. Die Pforten zu musikalischen Highlights der Festivalsaison werden heuer wieder von 10. bis 17. August geöffnet.

SZIGET. Ein Festival, das im Laufe der Jahre große Bekanntheit erlangt hat. Nicht nur die Musik steht hier im Vordergrund. Das ganz bunte und schrille Rahmenprogramm lässt dieses Festival zu einem wundervollen Erlebnis werden. Abseits der Bühnen stehen Kunst und aktives Erleben im Vordergrund. Viele Kunstinstallationen, Skulpturen, Visuals, liebevoll dekorierte Areale und Workshops laden dazu ein, aktiv zu werden. Ein Festival, das so keiner schnell vergisst. SZIGET bedeutet in eine andere Welt abzutauchen und 7 Tage Festival zu genießen.

Hier geht's um Aftermovie des SZIGET 2015 »

Das Programm im Überblick

Die so genannte "Insel der Freiheit" punktet nicht nur mit grandiosen Headlinern wie The Chemical Brothers, Rihanna, Muse oder SIA, sondern auch mit vielen kleineren Bands aus den Bereichen Pop/Rock, Electro und Weltmusik bis Metal, Folk, Jazz, Blues und sogar Klassik. Für alle Musikliebhaber bietet sich also die perfekte Gelegenheit, neue Künstler und unbekannte Genres für sich zu entdecken.

Aufgrund der Vielfalt an großartigen Bands ist es schwierig, sich auf einige Highlights zu beschränken. Mit von der Partie sind unter anderem: Skunk Anansie, Jake Bugg, Parov Stelar, Editors, Bastille, Sigur Rós, The Lumineers, Years & Years, , Bloc Party, CHVRCHES, Oscar And The Wolf und viele, viele mehr.

Das vollständige Line-Up kommt ihr euch hier zu Gemüte führen »

SZIGET FESTIVAL
Mittwoch, 10. – 17. August 2016
Óbudai, 1033 Budapest (Ungarn)

Tagesticket: ab 59 € | 7-Tages-Ticket:  ab 269 €
Festivalpässe sind über die offizielle Website szigetfestival.com erhältlich!

Verena Prinz

Music Journalist, Concert Photographer, Creative Head, World Traveler 

Webseite: https://www.instagram.com/verenatheresap/
© UNIMAG GmbH 2014