BÜCHERBÖRSE

Schmerzen beim Sport

Schmerzen beim Sport CC MarkHaertl

An warmen Sommertagen treibt es die Menschen verständlicherweise in die Natur und an die frische Luft. Die Fußball-WM in Brasilien ist ein absolutes Highlight in 2014 und animiert die Fans zum Kicken. Beim Nacheifern von Ronaldo, Özil und Co kann es aber auch schnell mal zu Verletzungen kommen.

Sich über die Verletzungsgefahr beim Sport bewusst sein

Unabhängig davon, welchen Sport man im Sommer ausübt, sollte man sich über die Auswirkungen auf die eigene Physis im Klaren sein. Sport kann sowohl positiv als auch negativ auf das Schmerzempfinden einwirken. Das bedeutet, dass Tennis, Fußball und Co Schmerzen auslösen, aber auch reduzieren können. Besonders Hobby-Sportler, die glauben sie würden mindestens auf einem Niveau mit den WM-Kickern aus dem Panini-Album spielen, überschätzen die eigene Leistungsfähigkeit schnell. Ohne ein umfangreiches Warm-up, bei dem die Muskeln ausreichend gedehnt werden, sind Verstauchungen oder sogar schlimmere Blessuren fast schon vorprogrammiert. Mit einem passenden Schmerzmittel können die Beschwerden aber schnell gemildert werden. Abhängig von der Art und der Intensität der Schmerzen kommen dabei sehr unterschiedliche Produkte in Frage. In jedem Fall sollte man es in der Folgezeit etwas ruhiger angehen lassen, wenn man sich beim Bolzen mit den Freunden verletzt haben sollte. Laut Untersuchungen stehen ca. 80 Prozent aller Schmerzen in direktem Zusammenhang mit unserem Bewegungsapparat, was den direkten Zusammenhang zwischen sportlicher Aktivität und eventuell auftretenden Schmerzen verdeutlicht.

Abschließende Hinweise

Letztendlich ist es immer eine Frage der Dosis, ob wir von den positiven Auswirkungen sportlicher Unternehmungen profitieren können oder unseren Körper einfach zu stark belasten. Bei Schmerzen sind Regenerationsphasen aber in jedem Fall zu empfehlen. Das sollte aber kein größeres Problem darstellen, da auch das Public Viewing und das gemeinsame Anfeuern der deutschen Elf seinen Reiz hat.

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook