BÜCHERBÖRSE

TechRumor : Xbox 720

TechRumor : Xbox 720 Bild: Isabella Schranz

Es ist wieder Zeit für Gerüchte, diesmal steht die Xbox auf der Speisekarte. Im Internet schwirren viele Spekulationen über eine neue Xbox-Konsole herum. Microsoft dementiert diese Gerüchte aufs heftigste und erklärte, dass das Interesse des Unternehmens im Moment vermehrt auf die Weiterentwicklung der Kinect gelegt wird.

Es stellt sich nur die Frage, ob wir das Glauben sollen, denn schließlich ist die Xbox 360 seit 2005 auf dem Markt. Im Vergleich dazu wurde die Wii 2006 eingeführt und Ende des Jahres soll die neue Konsole Wii U von Nintendo aufgrund der Alterung der Vorgängergeneration auf den Markt kommen. Dies nur als kleine Anregung, dass man vielleicht doch auf eine neue Konsole von Microsoft hoffen kann.

Es lassen sich diverse Gerüchte über die neue Xbox-Generation finden, die in vielen Spekulationen als Xbox 720 bezeichnet wird. Der Release-Termin für diese Konsole ist so unterschiedlich wie das Wetter. Einmal heißt es Ende 2012, das nächste Mal soll sie bereits auf der E3 2012 vorgestellt werden und dann wird wieder behauptet, dass sie auf der E3 2013 auf den Markt kommen soll. Es wurde sogar behauptet, dass die Konsole auf der CES 2012 ihr Debüt feiern soll. Die CES kam und ging, aber ohne eine neue Xbox, dieses Gerücht hat sich also nicht bewahrheitet. Dies lässt das Erscheinen auf der E3 als wahrscheinlicher erscheinen.

Das spekulierte Design der neuen Xbox sieht schmaler als die Vorgängerkonsole aus und soll einen noch größeren Fokus auf die Kinect legen. Aufgrund eines Patentantrags von Microsoft wird vermutet, dass die neue Xbox nicht nur eine Spielkonsole wird, sondern ebenso über einen digitalen Videorecorder verfügt. Dies ist ein Hinweis darauf, dass Microsoft versucht die Spieleinhalte mit Fernsehinhalten zu vereinen. Weiters wird darüber spekuliert, dass die Konsole über eine Cloud-Verbindung verfügen wird.

Aufgrund des Erfolges der Kinect wird mehr Wert auf die „Du bist der Controller"-Technologie gelegt. Die Kinect führt zu gespaltenen Meinungen, die einen mögen diese Technik, die anderen sind nicht so sehr davon begeistert. Trotzdem hat sich dieses Gerät enorm gut verkauft und die Kinect wird zentrales Element in der Xbox-Spielewelt bleiben. Das heißt aber nicht, dass der Controller ganz verschwinden wird, denn einige Spiele lassen sich mit einem normalen Controller besser spielen.

Die neue Wii U Konsole und ihr Release Ende 2012 lassen auf eine neue Xbox hoffen und das sogar schon sehr bald. Vor allem da das Unternehmen gegenüber der Konkurrenz sicher nicht den Anschluss verlieren will, werden sie sich mit einer neuen Konsole beeilen müssen. Diese Hoffnung lässt das Gamer-Herz höher schlagen.

Isabella Schranz

Isabella Schranz | Ressortleiterin Technik, Games & Gadgets

isabella.schranz (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: Mai 2011

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook