BÜCHERBÖRSE

Was das Gamerherz begehrt

cube16

Wer Portal gespielt hat kennt ihn, den kleinen grauen Würfel, der durch das Spiel begleitet, der Companion Cube. Leider findet dieser ein tragisches Ende und viele Spieler wünschen sich den Würfel wieder zurück. Deshalb war UNIMAG der Meinung, es sollte eine Bastelanleitung für diesen Würfel geben, und hier ist sie.

Gleich mal vorweg, das Vorhaben gestaltete sich schwieriger als gedacht, unser Würfel bekommt also keinen Schönheitspreis, doch viel wichtiger, er hat Charakter. Aber es soll Leute geben, die talentierter sind mit Basteleien, also wird euer Würfel vielleicht etwas filigraner als unserer.

cube2

Schritt 1
Das braucht ihr dazu:
• ein Bügeleisen
• eine eckige Steckplatte
• eine runde Steckplatte
• ca. 1000 Stück weiße Steckperlen
• ca. 1000 Stück grau Steckperlen
• ca. 500 rosa Steckperlen
• ein Heißklebepistole inkl. Klebestäbe
• Backpapier

Diese Steckperlen gibt es in verschiedenen Spielzeuggeschäften. Die auf dem Foto wurden via Amazon bestellt, dort waren sie relativ günstig. Auf Amazon gab es die Perlen in jeder Farbe und in 1000 Stück Packungen. Vorsicht, die grauen Perlen wurden bei uns vollständig aufgebraucht und auch von weiß war nur noch wenig über. Falls ihr also befürchtet, dass es beim ersten Versuch nicht so ganz klappt, oder ihr gewisse Teile nochmal machen müsst, dann kauft etwas mehr Perlen.

cube1

 

Schritt 2

Wenn ihr alle Utensilien zusammen habt, könnt ihr beginnen, die Perlen zu stecken. Mit der runden Platte werden in Weiß, Kreise gesteckt. Davon braucht ihr sechs Stück. Wenn der Kreis fertig gesteckt ist, ab zum Bügeleisen damit. Wichtig ist, dass ihr zwischen das Bügeleisen und die Steckperlen Backpapier legt, sonst würde das Plastik sofort am Bügeleisen kleben bleiben. Langsam über das Backpapier bügeln, und wenn die Perlen gleichmäßig geschmolzen sind, ist das Stück fertig. Dann ist es wichtig, dass die frisch gebügelten Teile auskühlen.

cube3Schritt 3

Weiter geht es mit den weißen Perlen. Die kleinen Stücke sind für die Kanten, davon braucht ihr jeweils zwölf Stück.
cube4Schritt 4

Die Ecken für den Würfel werden mit drei verschiedenen Teilen zusammengefügt. Davon braucht ihr jeweils acht Stück.
cube5Schritt 5

Die weißen Perlen werden nun nicht mehr benötigt. Mit den weißen Perlen solltet ihr 2x12 Kantenstücke haben, 3x8 Eckstücke und sechs Kreise. Danach geht es mit der Farbe rosa weiter. Dazu sollen sechs Herzen gesteckt und gebügelt werden.
cube6Schritt 6

Da jetzt alle Kleinteile fertig sind, wird mit den Wänden begonnen. Diese brauchen graue und rosa Perlen. Auf den Fotos sind die Außenlinien gesteckt, wie auch die gesamte Fläche. Es gibt drei verschiedenen Arten von Wänden. Jedes Wandteil braucht ihr zwei Mal.
cube7

cube9

cube8

 

 

Schritt 7

Nun habt ihr alle Teile, die aus Perlen gefertigt werden. Ab jetzt kommt die Heißklebepistole zum Einsatz. Zuerst werden die weisen Kreise mit den rosa Herzen zusammen geklebt.
cube10Schritt 8

Jetzt werden die Ecken zusammengesteckt. Falls das nicht gleich klappt, kann man auch etwas Heißkleber nehmen, damit ungleiche Eckteile zusammenbleiben.
cube12cube11

 

 

Schritt 9

Es gilt jetzt, die Wände zusammen zu fügen. Auch hier könnt ihr etwas Heißkleber verwenden, damit diese besser halten. Sind eure Teile so ungleich, wie unsere, dann ist das wohl nötig. Aber Vorsicht, das Zeug heißt nicht umsonst Heißkleber es ist wirklich verdammt heiß, verbrennt euch nicht.
Schritt 10

Wenn ihr den Würfel habt, dann wird es Zeit, Ecken und Kanten anzubringen. Die Kanten kann man an den rosa Linien ausrichten die durch die Mitte der Wände laufen.
cube14cube15

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 11

Zuletzt kommen noch die Kreise auf den Würfel und schon ist er fertig. Die UNIMAG Redaktion hofft, dass ihr mit dieser Bastelanleitung spaß habt, probiert es einfach mal aus.

cube16

Christina Schügerl

Christina Schügerl | Redakteurin

christina.schuegerl (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: Mai 2011

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook