BÜCHERBÖRSE

Dekadenz für die Hosentasche

Seit 22. Februar ist Sony’s neue Handheld-Konsole, die Playstation Vita, erhältlich. Und obwohl das Gerät sowohl hardware- als auch softwareseitig überzeugt, stehen seine Chancen auf ein blühendes Leben nicht gut: Smartphones, Tablets und Nintendo’s Konkurrenzprodukt der 3DS, überfluten den Markt mit Spielen. Sogar mein Taschenrechner hat ein, zwei Games im Speicher. Klar, was Qualität angeht, setzt die Playstation Vita neue Maßstäbe. Für die Wartezeit in der U-Bahn braucht es aber einfach keine Polygon-Orgien aus einem Vierkernprozessor. Die Playstation Vita ist ein tolles Ding, aber unterwegs damit Zeit zu töten fühlt sich an, als würde man sich mit Seide den Hintern abwischen.

Dominik Brand

Dominik Brand | Redakteur

dominik.brand (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: Mai 2011

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook