BÜCHERBÖRSE

Ein MBA für TechnikerInnen? Das Studium für die Chefetage

© iStock – Anne Bk PedersenEin Master of Business Administration (MBA) qualifiziert künftige Führungskräfte umfassend für die neue Position. Für Techniker/innen geht dabei ebenfalls um eine Ausbildung zu Generalisten mit Führungskompetenzen. 

In den USA ist das postgraduale Studium Generale seit mehr als fünf Jahrzehnten ein Standardabschluss für angehenden Manager, in Europa gab es seit den 1990er Jahren die ersten MBA-Programme. Die Vermittlung von fachspezifischen Inhalten spielt darin, wenn überhaupt, nur eine sekundäre Rolle – das MBA-Studium fokussiert sich auf die Vermittlung von Fähigkeiten zur Unternehmens- und Mitarbeiterführung.   

MBA-Studiengänge werden in Österreich und im Ausland von privaten und staatlichen Universitäten als Vollzeitstudium oder berufsbegleitend angeboten. Zugangsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Studium (Bachelor, in der Regel jedoch ein Master-Abschluss), einige Jahre Berufserfahrung und meist das Absolvieren eines anspruchsvollen Auswahlverfahrens. Abhängig von der Hochschule können sich die Kosten für den MBA auf einige zehntausend Euro aufaddieren. 

Foto: © Anne Bk Pedersen / iStock

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook