BÜCHERBÖRSE

Mit Lyrik durchs Berufsleben

Mit Lyrik durchs Berufsleben David Klotz

Geschrieben von Evelyn Höllrigl und David Klotz

Wenn die Bewerbungsphase Früchte getragen hat und man endlich den ersten Arbeitstagen entgegenblicken kann, da kommen schon einige Zweifel auf. Da sich die Anfangsphase im Berufsleben als mühsam erweisen kann, geben wir euch einige praktische Tipps. Allen voran gilt: komm dir nicht wichtiger, aber auch nicht unwichtiger vor als du bist.

Sei nicht schüchtern, bring dich ein,
ein Jammerwort das darf nicht sein.
Reden ist Silber, Schweigen ist Gold,
doch nicht immer wird das von dir gewollt.

Arbeite schnell und gewissenhaft,
aber in der Ruhe liegt die Kraft,
Viele Fehler bringt die Eile,
arbeite achtsam, Meile für Meile.

Im Internet mach kleine Pausen,
doch lass die Arbeit dafür nicht sausen.
Hastiges Wegklicken kann dich blamieren,
das sollte dir eher nicht passieren.

Sei zu allen KollegInnen nett
aber geh mit ihnen nicht gleich ins Bett,
trenne Beruf strikt von Privat
und wenn nichts hilft, dann werd’ Pirat.

David Klotz

David Klotz | Redakteur und OCM

studiert Publizistik- und Kommunikationswissenschaft 

sagt zu Kino niemals Nein und hasst Spoiler 

david.klotz (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: September 2012

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook