BÜCHERBÖRSE

IT-Beratung im ständigen Wandel

Lukas Kofler & Kathrin Bruckmayer von KPMG © KPMG
Lukas Kofler & Kathrin Bruckmayer von KPMG

Die Wahl des Arbeitgebers ist für Studenten eine der spannendsten Entscheidungen. Was interessiert dich? Wie möchtest du arbeiten? Kathrin Bruckmayer und Lukas Kofler erzählen von ihrem Arbeitsalltag in der IT-Beratung bei KPMG.

Weshalb habt ihr euch für einen Job in der IT-Beratung entschieden?

Kathrin: Im IT-Bereich zu arbeiten heißt sich in einem ständig wandelnden Umfeld zu bewegen. Man muss am Ball bleiben und sich betreffend Innovationen laufend weiterbilden. Aktuell sind es Themen wie Digitalisierung und Robotics, die unsere Kunden beschäftigen. Bei KPMG greifen wir neue Themen schnell auf und wägen ab, ob diese für unsere Kunden interessant sind.

Lukas: Technologie verändert nicht nur unseren privaten Alltag, sondern sie transformiert unzählige Geschäftsmodelle, die jahrzehntelang als Best Practice galten. Nach meinem WU-Studium habe ich mich daher für eine Karriere in dieser unglaublich dynamischen und zukunftsrelevanten Thematik entschieden. Im Anschluss meines Praktikums bei KPMG bin ich als Associate eingestiegen. Es motiviert mich, dass man Themen, die einem Spaß bereiten, selbst aktiv vorantreiben kann.

Was sind die größten Herausforderungen eures Arbeitsalltags und was bereitet euch am meisten Freude?

Kathrin: In der Beratung sind wir laufend mit neuen Projekten, einer Vielzahl an unterschiedlichen Kunden, Situationen und Persönlichkeiten konfrontiert. Man gewinnt einen tiefen Einblick in viele Unternehmen. Diese Abwechslung macht meinen Arbeitsalltag spannend – und das seit über zehn Jahren! Gleichzeitig birgt dies aber die größten Herausforderungen: Man muss sich schnell in neue Situationen hineindenken sowie rasch und flexibel reagieren.

Lukas: Da ich mich im Studium auf Change Management und Human Resources spezialisiert habe und somit ein Quereinsteiger bin, war es für mich eine Herausforderung, mein Fachwissen aus einer IT-Perspektive neu zu betrachten. Genau diese Kombination bereitet mir jedoch am meisten Freude. Im HR-IT Advisory lerne ich, wie Unternehmen ihr Personalwesen durch neue IT-Tools wie Evidence-Based-HR strategisch positionieren können.
Welchen Ratschlag würdet ihr Studenten geben, die eine Karriere in der IT-Beratung anstreben?

Kathrin: Seid offen für neue Themen und überlegt euch, welche Bereiche der IT euch interessieren und wo ihr eure Stärken seht! Eine fundierte Ausbildung bildet die Basis für den Einstieg. Idealerweise sollte man während des Studiums erste Erfahrungen sammeln zB durch ein Praktikum. Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten sind in der Beratung essenziell – es ist wichtig, diese laufend zu trainieren.

Lukas: Für einen Einstieg in der IT-Beratung muss man Interesse für technologische Trends, ein Gespür für Zahlen und Fakten sowie die Fähigkeit mitbringen, komplexe Sachverhalte einfach darzustellen. Grundlage dafür bieten zB Spezialisierungen im IT, praktische Erfahrungen sowie Präsentationstrainings. Auslandssemester oder außeruniversitäres Engagement helfen dabei, sich von anderen Bewerbern zu unterscheiden. Mein Geheimtipp für einen Job bei KPMG: Karriere-Events wahrnehmen sowie gezielte Vorbereitung auf Case Studies.

Promotion

*** Bezahlte  Anzeige ***

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook