BÜCHERBÖRSE

Christian Clavier und Jean Reno erneut als dynamisches Duo

Zum Glück bleibt es in der Familie (c) Planet Media
Zum Glück bleibt es in der Familie

Vorzutäuschen, dass die beiden ein liebendes Ehepaar auf der Suche nach der Vollendung ihres Glückes durch die Adoption eines thailändischen Mädchens sind, fällt Kim und César sichtlich schwer. Vor allem, weil der Arzt vor Ort, Doktor Luiz, nur schwer zu überzeugen scheint...

Auf nach Thailand



Das ist Thailand!

Weil es Alex und ihrer Lebensgefährtin Kim nicht gestattet ist, die fünfjährige Mai aus Thailand zu adoptieren, wird kurzerhand der eigene Bruder dazu überredet, als Ehemann mit Kim nach Thailand zu fliegen und das Mädchen nach Hause zu bringen. Dass das nicht ohne Komplikationen verläuft und bald sogar die örtliche Polizei und chinesische Triaden involviert sind, verspricht amüsante Unterhaltung.

Clavier und Reno zum zweiten Mal in Höchstform

Nach der erfolgreichen Komödie „Die Besucher“ arbeiten Christian Clavier und Jean Reno auch in „Zum Glück bleibt es in der Familie“ wieder zusammen. Entstanden ist somit ein weiterer französischer Streich im Genre Familienunterhaltung. Mit witzigen Situationen und gekonnten Methoden, denen zu entfliehen, überzeugen vor allem Muriel Robin als Kim und Christian Clavier als falscher Ehemann César.

César scheint zu verzweifeln

 

Hier geht’s zum Trailer:

http://www.pmhe.de/work/zum-gluck-bleibt-es-in-der-familie/

DVD-Infos

Zum Glück bleibt es in der Familie
Jean Reno, Christian Clavier, Muriel Robin, Helena Noguerra
Regisseur: Christian Clavier
Planet Media Home Entertainment

Stefanie Jennel

Stefanie Jennel | Redakteurin

stefanie.jennel (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: September 2011

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook