BÜCHERBÖRSE

Prakti.com – Die klicken nicht richtig

Ab Donnerstag, 26. September im Kino (c) 20th Century Fox
Ab Donnerstag, 26. September im Kino

Der Sommer ist vorbei und man hat einen guten Eindruck beim Praktikum hinterlassen – zumindest einen besseren als die Mitpraktikanten. Um ein vergleichbares Szenario geht es im Film Prakti.com.

Die Verkäufer Billy und Nick (Vince Vaughn und Owen Wilson) werden entlassen und sehen ihre neuen Zukunftschancen bei dem "besten Arbeitgeber der Welt" Google. Nur blöd, dass sie zunächst ein Praktikum absolvieren müssen. In Teams treten sie gegeneinander an und sollen sinnlose und schwierige Aufgaben lösen, um eine Anstellung zu ergattern. Ihre Mitkonkurrenten sind gut um die Hälfte jünger, was dem Film seinen Witz verleihen soll, recht gelungen, doch eigentlich schon bekannt. Prakti.com hat definitiv einige Lacher zu bieten, der Plot ist jedoch ausgesprochen vorhersehbar. Natürlich darf auch ein Funke Gesellschaftskritik nicht fehlen, die Was-Tun-Nach-Dem-Abschluss-Problematik wird aber kurz gehalten.
Eigentlich ein unterhaltsamer und kurzweiliger Film, der sich einiger Klischees bedient, wäre da nicht das ständige Gefühl, Google sei tatsächlich der Traumarbeitsgeber – trotz Unbeteiligung seitens des Unternehmens, ein Imagefilm vom Feinsten.

David Klotz

David Klotz | Redakteur und OCM

studiert Publizistik- und Kommunikationswissenschaft 

sagt zu Kino niemals Nein und hasst Spoiler 

david.klotz (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: September 2012

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook