BÜCHERBÖRSE

Junge Filme mit Tiefgang, die Wellen schlagen

Die video&filmtage werden am 17. Oktober eröffnet (c) Udo Somma
Die video&filmtage werden am 17. Oktober eröffnet

Die video&filmtage in Wien, das Festival des jungen Kurzfilmes, präsentieren von 17. bis 21. Oktober 2013 die Werke junger Filmeschaffender bis 22 Jahre.

Im Oktober verwandelt sich die Urania zum Schauplatz feinsten österreichischen Nachwuchskinos. Von den rund 100 Einreichungen sind die 50 interessantesten Filme beim Festival zu sehen. Quer durch alle Genres, Stile und Themen stehen den Filmschaffenden Profis aus der Filmbranche zur Seite, die als Jury im Kinosaal live ihr Feedback geben und die besten Filme prämieren wird.

In junge Filmwelten abtauchen

Die gezeigten Filme überzeugen durch neue filmische Zugänge, kreative Umsetzungen, Genrespielereien und spürbare Begeisterung fürs Filmemachen. Die Themen garantieren ein abwechslungsreiches Kurzfilmprogramm in zwei Programmschienen: Die primetime jeweils ab 16 Uhr zeigt feinste Unterhaltung mit einem bunten Mix aus Animation und Spielfilm. Ans Eingemachte geht’s dann in der nightline ab 21 Uhr mit brisanten Kurzdokus und schrägen filmischen Experimenten, die Verzückungen und Entrückungen junger Filmtalente auf großer Leinwand präsentieren. Ein Muss für alle Cineasten, die schöne, schaurige, fantasievolle und verdrehte Filme von jungen Leuten sehen wollen!

Abgerundet wird das Festival durch ein buntes Party- und Rahmenprogramm: Bei den Filmgesprächen kann ein Blick ins neue Festivalkino geworfen, Filmschaffende getroffen, der eigene Film vorgestellt, Ideen für neue Filme gesponnen oder das eigene Team erweitert werden. Thema der heurigen Diskussionsrunde wird das „Scheitern“ sein. Ein Thema, das nicht so gern angesprochen wird – aber beim Meet & Greet mit viel Humor –, denn mit Scheitern muss auch beim Filmemachen gerechnet werden.

17. video&filmtage
Do, 17. bis Mo, 21. Oktober 2013 im wienXtra-cinemagic in der Urania
Uraniastraße 1, 1010 Wien. Der Eintritt ist frei! Weitere Infos unter www.videoundfilmtage.at

Lukas Fischnaller

Mag. Lukas Fischnaller | Chefredakteur
Twitter: @lukfis1

Kontakt: lukas.fischnaller(ät)unimag.at

Webseite: www.unimag.at
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook