BÜCHERBÖRSE

This is legen – wait for it – dary!

Barney, Sheldon oder doch J.D.? UNIMAG bat euch an die Wahlurnen, um für eure Lieblingsserie zu voten.

 

Gut, dass die TV-Industrie pünktlich zum Herbst neue Serien und Staffeln ins Rennen schickt. Doch mit TV-Serien ist es ähnlich wie mit Musik: Die einen wählen gezielt und picken sich ihre Favoriten raus – andere schauen schlichtweg alles. Deswegen haben wir euch nach euren Lieblingsserien gefragt. 7 Tage und über 300 Votings später war das Ergebnis überraschend und doch eindeutig: Genau 100 Vorschläge habt ihr uns geschickt: Von den aktuellen Größen bis zu den Klassikern aus den 60ern ist alles dabei. Gewinnen können aber nur 3. Hier ist euer Ergebnis:

Ranking c 20th-Century-Fox-Television Warner-Bros.-Television -Touchstone-Television Das-Ergebnis -Die-Pltze-1-bis-3How I met your mother schlägt die Verfolger mit 169 Stimmen, dicht gefolgt von The Big Bang Theory mit 123 Stimmen. Deutlich abgeschlagen der Dauerbrenner SCRUBS mit nur 72 Votes.

Die weiteren Plätze:

4 Die Simpsons
5 Two and a half men
6 Dexter
7 Dr. House
8 True Blood
9 Gilmore Girls
10 Grey's Anatomy

Aber nicht nur die ersten drei Platzierungen sind interessant: Wer hätte es geglaubt – die Simpsons schaffen es auch heute noch gegen die harten Konkurrenten und belegen Platz Vier. Dramen spielen sich in den letzten Plätzen ab: ‚LOST‘ kämpft verzweifelt gegen ‚Unsere kleine Farm‘ und belegt gerade noch Platz 80. Längst ausgelaufene Serien wie Malcolm in the Middle und Twin Peaks schaffen es wiederum unter die TOP 20. Du bist traurig, weil es Deine Serie nicht unter die TOP 10 geschafft hat? Dann schau doch bei uns auf unimag.at vorbei und sag uns Deine Meinung! 

Punschsaison: Das aktuelle Voting findet ihr auf www.facebook.com/UNIMAG.AT – einfach „liken“ und mitstimmen. Es geht um die besten Christkindlmärkte Österreichs – das Ergebnis wird in der Dezember-Ausgabe samt Tipps veröffentlicht.

Michael Hinterseer

Michael Hinterseer ist Redakteur und Fotograf, sowie TheWi Student mit Überzeugung. Er mag es, wenn Leute seine Sachen lesen und findet es total doof, über sich selbst in der dritten Person zu schreiben.

Erreichbar unter: michael.hinterseer (ät) unimag.at


bei UNIMAG seit: Mai 2011

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook