BÜCHERBÖRSE

Empfehlung: "Still Alive. Ein Film über Krzysztof Kieślowski"

Krzysztof Kieślowski (c) LET'S CEE
Krzysztof Kieślowski

Vor 75 Jahren wurde er geboren, vor 20 Jahren ist er verstorben: Krzysztof Kieślowski, einer der größten Autorenfilmer aller Zeiten. Das LET‘S CEE Film Festival erinnert zusammen mit Cineplexx International, dem Polnischen Institut Wien und dem Polnischen Filminstitut (PISF) an den Meisterregisseur und zeigt dessen Filmkunst der Spitzenklasse in Originalversion mit englischen Untertiteln sowie erstmals in Österreich in digital perfekt restaurierter Qualität. Bei acht Filmen gibt es nach der Vorführung moderierte Publikumsgespräche mit dem legendären Bürgerrechtsanwalt und Drehbuchautor Krzysztof Piesiewicz; bei der Doku Still Alive. Ein Film über Krzysztof Kieślowski wird der Drehbuchautor Stanisław Zawiśliński für ein Q&A zur Verfügung stehen. In dieser Doku wird Krzysztof Kieślowski vor allem auch mittels Erinnerungen seiner Freunde, seiner Kollegen, seiner Stars, seiner Mitarbeiter, seiner Schüler und seiner Bewunderer lebendig.

Info

"Still Alive. Ein Film über Krzysztof Kieślowski" am 30. September im Urania Kino (19:00 Uhr, Saal 1)

Originaltitel: "Still alive. Film o Krzysztofie Kieślowskim"
Filmlänge: 81 Minuten
Land/Jahr: POL/2005
Genre: Dokumentation
Regie: Maria Zmarz-Koczanowicz

Tickets gibt es hier.

 

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook