BÜCHERBÖRSE

What a Man

Nach seiner Trennung von Carolin kommt Alex bei Nele unter - und die bei den kommen sich natrlich nher c 20th Century Fox Home EntertainmentMatthias Schweighöfer tritt in seiner neuen Komödie nicht nur als Hauptdarsteller Alex auf, sondern außerdem als Produzent und Drehbuchautor. Ihr könnt Schweighöfers Regiedebüt selbst erkunden, den Film dazu gibt es jetzt auf DVD zu kaufen.

Von seinem Freund bekommt Alex Unterricht im Mann-werden c 20th Century Fox Home EntertainmentPony oder Hengst?

Alex zählt wohl eher zu den Ponys, wenn es darum geht, wie Frauen ihn bewerten. Er ist ein lieber, netter, sympathischer junger Kerl, der für die Frau seines Lebens scheinbar alles tun würde. 

Leider aber mag das seine Freundin Carolin überhaupt nicht. Sie will einen Mann, der ihr zeigt, wo`s lang geht, der auch mal die Führung übernimmt und nicht zu allem Ja und Amen sagt. Also brennt sie kurzerhand mit dem feurigen Nachbar Jens durch und lässt Alex als kleines Häufchen Elend zurück. 

Dieser sucht Trost bei seiner besten Freundin Nele. Außerdem nimmt er Trainingsstunden im „Mann-werden“ und soll von seinem Freund Okke die Kunst der Kriegsführung lernen, um nicht länger als Pony, sondern wahrlich als Hengst zu gelten.

Als frischer Single geht Alex auf die Jagd nach Frauen c 20th Century Fox Home EntertainmentSchweighöfers neuester Streich

„What a man“ ist der neueste Streich von Schauspieler und Publikumsliebling Matthias Schweighöfer. Neben vielen bereits erfolgreichen Filmen (u.a. Keinohrhasen, Walküre – das Stauffenberg Attentat) ist er derzeit noch mit „Rubbeldiekatz“ im Kino zu sehen und wartet bereits mit einem weiteren Filmhit auf seine Fans.

In seinem jetzigen Film spielt er den schüchternen, zurückhaltenden Alex, der damit kämpft, seine Vergangenheit abzuschließen und ein „echter Mann“ zu werden. Er erlebt eine Reise zu sich selbst, bei der er allerdings nicht nur sich selbst findet, sondern außerdem auch die Liebe zu einer langjährigen Freundin. So kann Alex schlussendlich doch glücklich werden. 

Schweighfers Regiedebt What a Man c 20th Century Fox Home EntertainmentWas wie eine Null-Acht-Fünfzehn Geschichte klingt, hat jedoch mehr zu bieten. Schweighöfer ist durchaus unterhaltsam, besonders, wenn er versucht, vom Pony zum sprichwörtlichen Hengst zu werden und auf Frauen-Jagd geht. 

Auch seine beste Freundin Nele, gespielt von Sibel Kekille („Die Fremde“), beweist schauspielerisches Talent und wird schon bald wieder im Kino zu sehen sein.

Der Film jedenfalls ist nicht nur eine Komödie für zwischendurch, sondern ein unterhaltsamer Streifen zum mehrmals ansehen!

Stefanie Jennel

Stefanie Jennel | Redakteurin

stefanie.jennel (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: September 2011

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook