BÜCHERBÖRSE

Serien zum immer wieder sehen

How i met your mother c CBSDiesmal beschäftigt sich die UNIMAG Film-Liste mit Serien anstatt mit Kinofilmen. Und zwar Serien, die so viel Spaß machen, dass man sie auch öfters anschauen möchte. Das tolle bei solchen Serien ist, man hat viel länger etwas davon, denn eine Staffel dauert einige Stunden mehr als ein Film.

gilmore-girls c The CW# 10 Gilmore Girls

Sieben Staffeln lang konnten wir dem munteren Geplapper von Mutter Lorelai (Lauren Graham) und Tochter Rory (Alexis Bledel) zuhören. Zugegeben, diese Serie ist wohl eher etwas für Mädels, doch sie konnte so lange begeistern, dass wir sie einfach in die Liste mit aufnehmen mussten. Noch heute ist die Geschichte um Lorelai, die Rory bereits mit 16 Jahren bekommen hat, und sie allein aufzieht, in unserem Herzen. Wir begleiten Rory von der High School bis zum College Abschluss und dabei versprüht sie viel Witz und Charme.

supernatural c The CW# 9 Supernatural
Eine etwas andere Familiengeschichte beschreibt die Mysteryserie „Supernatural“. Die Brüder Dean (Jensen Ackles) und Sam Winchester (Jared Padalecki) jagen Dämonen und Wesen der Nacht. Diese Jagd, führt sie in ihrem schwarzen Chevrolet Impala, quer durch ganz Amerika. Schon ihr Vater war einer dieser „Jäger“, es liegt den Brüdern also im Blut. Zurzeit läuft gerade die siebte Staffel in den USA. Immer noch können Sam und Dean das Publikum mit einer gehörigen Portion Ironie und Sarkasmus begeistern. Außerdem zeigen sie den Dämonen, dass mit diesem Brüderpaar nicht gut Kirschen essen ist.

Emergency-Room c Warner-Bros# 8 Emergency Room – die Notaufnahme
331 Folgen von Emergency Room liefen von 1994 bis 2009. Damit ist „ER“ eine der längsten Serien, die im Fernsehen zu sehen war. In 15 Staffeln, kann man die Ärzte, Schwestern und Pfleger dabei beobachten, wie sie um jedes Leben in ihrer Notaufnahme kämpfen. Die Arztserie bestach besonders damit, dass sie nahe an der Realität angesiedelt war. Es geht vor allem um medizinische Fälle und weniger um das Liebesleben der Protagonisten. Deshalb ist „ER“ eine der Serien, die man sich immer wieder gerne ansieht.

Die wilden siebziger c FOX# 7 Die wilden Siebzieger
„Die wilden Siebzieger“ ist die Show, die Asthon Kutcher und Mila Kunis bekannt machte. Acht Jahre lang, liefen kontinuierlich neue Folgen der Show im amerikanischen Fernsehen. Obwohl die Serie 2006 eingestellt wurde, flimmern heute noch Folgen über unseren Fernseher. Dabei dreht sich alles um die chaotische Clique, bestehend aus Jackie (Kunis), Donna (Laura Prepon), Hyde (Danny Masterson), Fez (Wilmer Valderrama), Eric (Topher Grace) und Kelso (Ktucher). Während der Show werden die Mädchen und Jungs langsam erwachsen, gehen aufs College und finden Jobs. Und all das geschieht in den 70er Jahren im US-Bundesstaat Wisconsin.

Voll-daneben-voll-im-Leben C Dreamworks# 6 Voll daneben, voll im Leben
Ein Jahrzehnt später dreht sich wieder alles um eine Jugendclique, diesmal in den 80er, versuchen in „Voll daneben, voll im Leben“ junge Leute zu rebellieren und die High School zu überstehen. Zwar gab es nur eine Staffel der Serie, doch wer hätte gedacht, dass man einige der Gesichter von damals, noch viel öfters in Film und Fernsehen sehen würde. Dazu zählen James Franco, der später die Hauptrolle in „127 Hours“ bekam, wie auch Jason Segal, der heute bei „How I met your mother“ zu sehen ist. Ebenso bekannt sind Seth Rogen (Beim ersten Mal) und John Francis Daley (Bones).

Scrubs c ABC# 5 Scrubs
Wer wünscht sich nicht eine Freundschaft wie die von JD (Zach Braff) und Turk (Donald Faison). Neun Jahre lang bescherten uns JD, Turk, Eliot (Sarah Chalke), Carla (Judy Reyes) und Dr.Cox (John C. McGinley) Lacher am laufenden Band. Auch wenn es keine neuen Folgen mehr geben wird, TV-Sender werden trotzdem nicht müde, und senden täglich eine Unmenge von „Scrubs“ Folgen, die man sich einfach immer wieder ansehen kann, es wird nie langweilig. Egal ob Turk und Carla mal wieder im Ehestreit liegen, oder Dr.Cox JD permanent neue Frauennamen gibt, all das wird unvergesslich bleiben, denn „Scrubs“ ist wohl eine der lustigsten Arztserien überhaupt.

The big bang theory c CBS# 4 The Big Bang Theory
Seitdem die schöne Penny (Kaley Cuoco) die Nerdgruppe von Leonard (Johnny Galecki), Sheldon (Jim Parson), Howard (Simon Helberg) und Rajesh (Kunal Nayyar) aufmischt, will das Publikum mehr von der schrägen Serie mit den Wissenschaftlern. Anfang letzten Jahres wurde „The Big Bang Theory“ gleich für weitere 2 Staffeln verlängert. Wir werden also noch einiges mehr von der verrückten Truppe zu sehen bekommen. Deshalb schafft es die Serie „The Big Bang Theory“ auch in die Liste der Serien, die man immer wieder ansehen kann.

How i met your mother c CBS# 3 How I met your mother
Wen wird Ted heiraten? Diese Frage beschäftigt die Fans von “How I met your mother” bereits seit dem Serienstart 2005. Zurzeit läuft gerade die siebte Staffel in den USA. Auch im Staffelfinale im Mai, wird wohl nicht bekannt werden wen Ted (Josh Radnor) zur Frau nehmen wird. Jedoch lüftet sich endlich das Geheimnis um Barneys (Neil Patrick Harris) Braut. Allein wegen all den Puzzleteilchen, die noch gefunden werden müssen, oder vielleicht in früheren Folgen übersehen wurden, ist „How I met your mother“ eine der Serien, von der man einfach nicht genug kriegen kann.

 # 2 South Park

south-park c Comedy PartnersSchon seit 1997 erleben vier Jungs aus der Kleinstadt South Park in den Rocky Mountains Abenteuer und halten ihre Stadt auf Trab. Das Beste daran ist aber, das die Show „South Park“ vor nichts und niemanden halt macht. Alles wird auf die Schippe genommen. Vor allem Prominente und Politiker kriegen ihr Fett weg. Die Serie ist so erfolgreich, dass sie gleich bis 2016 verlängert wurde, damit würde sie bis dahin aus 20 Staffeln bestehen. Im März hat gerade die 16.Staffel angefangen, im US-Fernsehen zu laufen. Auch nach so vielen Jahren garantiert uns „South Park“ noch einige derbe Lacher. Genau deswegen wird diese Serie auch nicht langweilig.

Die-SImpsons c FOX# 1 Die Simpsons
Es ist wohl die erfolgreichste Serie der Welt. Seit 1989 begeistert die gelbe Familie aus Springfield Menschen auf der ganzen Welt. Keine Serie lief so lange im Fernsehen, und es kommen immer noch neue Folgen von den Simpsons. Die 23.Staffel läuft gerade in den USA. Über 500 Episoden wurden bereits ausgestrahlt und es sieht so aus, als würde die Serie noch für weiter zwei Staffeln verlängert werden. Homer, Marge, Bart, Lisa und Co. bleiben uns also noch einige Zeit erhalten. Außerdem gibt es so viele Folgen von den Simpsons, diese Serie wird auch noch nach ihrem Ende Jahre lang im TV zu sehen sein.

Christina Schügerl

Christina Schügerl | Redakteurin

christina.schuegerl (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: Mai 2011

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook