BÜCHERBÖRSE

Gefüllte Fleischbällchen in Tomatensauce

Ein tolles Rezept, für den etwas größeren Hunger und für Fleischliebhaber: Hackfleischbällchen gefüllt mit Schafskäse in Tomatensauce.

Alle die große Fans von Rindfleisch oder Faschiertem sind, werden an diesem Rezept mit Sicherheit Gefallen finden. Es handelt sich um Fleischbällchen geformt aus Faschiertem mit einer Schafskäse-Kräuter Füllung in selbstgemachter Tomatensauce. Hört sich zwar kompliziert an, ist aber einfacher als gedacht. Man muss also kein Profikoch sein, um dieses Gericht zuzubereiten.

 

Fleischballchen 2

 

 

Zutaten:

• 500g Faschiertes (Rinder oder Gemischtes)
• 1 Packung Schafskäse (Feta)
• Frische Kräuter (oder Tiefkühlkräuter)
• 1 Zwiebel

• 1 Ei

Fleischballchen 3

• Semmelbrösel

• Öl zum heraus braten

• Salz und Pfeffer zum würzen

• 1 große Dose geschälte Tomaten
• etwas Staubzucker

 

Zubereitung:

Zuerst Zwiebel würfelig schneiden und die Kräuter klein hacken. Danach Zwiebel, Ei, etwas Semmelbrösel, Salz, Pfeffer und das Faschierte zu einer Masse vermischen. Ebenso den Schafskäse mit den Kräutern vermengen. Danach aus der Schafskäsemasse kleine Kügelchen formen. Diese dann mit dem Faschierten umhüllen. 

Eine Pfanne erhitzen und in der heißen Pfanne etwas Öl verteilen. Die gefüllten Fleischbällchen darin platzieren und anbraten bis sie durch sind.

Währenddessen die Tomaten in einem Topf erhitzen, und mit einer Gabel zerkleinern. Einen Teelöffel Staubzucker zu den Tomaten geben. Die Sauce außerdem mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben kann auch Oregano und Basilikum zu der Tomatensauce hinzugefügt werden.

Als Beilage können auch Nudeln oder Kartoffeln serviert werden.

Christina Schügerl

Christina Schügerl | Redakteurin

christina.schuegerl (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: Mai 2011

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook