BÜCHERBÖRSE

Oh, du liebe Rumkugel..!

Oh, du liebe Rumkugel..! Niels Heidenreich

Traditionell werden Rumkugeln eigentlich aus Biskuit oder Kuchenresten gemacht. Was aber tun, wenn man gerne welche machen würde ohne zuvor das Backbuch hervorholen zu müssen? Zum Glück gibt es viele Varianten ohne Kuchenteig, die unheimlich lecker sind. Nur Kalorienzählen sollte man nicht anfangen, aber die gibt’s um Weihnachten herum ja eh nicht...

Zutaten für 1 Portion

- 30g Kakaopulver
- 150g Puderzucker
- 2 Eier
- 150g Kokosfett
- 2 cl Rum
- 200g Mandeln/Kokosflocken (wie mans lieber mag)

Zubereitung

Kakaopulver, Puderzucker und die Eier in einer Schüssel schaumig rühren. Das Kokosfett im Wasserbad schmelzen lassen und langsam in die vorgefertigte Masse einrühren. Schließlich noch 2cl Rum (je nach Belieben und Verhalten der Verwandtschaft an Weihnachten darf‘s auch ein bisschen mehr sein) dazugeben und (ganz wichtig!) die Masse gut verrühren, sodass sich keine Klümpchen bilden. Gerne kann man mit dem Rum auch noch 200g Mandeln oder Kokosflocken dazugeben, dann werden die Rumkugeln fester und geschmacksvoller.  

Anschließend wird die Masse mindestens vier Stunden im Kühlschrank kaltgestellt, am besten aber über Nacht auskühlen lassen, damit sie gut formbar wird. Ist sie fest genug, kann man sie mit einem Kaffeelöffel gut portionieren und mit den Händen zu kleinen Kugeln formen. Schließlich noch in Kokosflocken und/oder Schokostreuseln wälzen. Ich nehme immer beides, weil es auf den Tellern eine hübsche Vielfalt bietet.

Wenn nicht alle auf einmal aufgebraucht werden, einfach gut kalt stellen,  dann kann man sie noch eine Weile aufbewahren. Aber meistens überleben sie ohnehin nicht lange.. ;)

Die Redaktion wünscht gutes Gelingen und eine schöne Adventszeit!

 

Tanja Kling

Ist immer zu haben für guten Lesestoff jeder Art, außer schlechtem Liebesschund, der sie mehr gruselt als jede Horrorszene mit asiatischen Kindern.

Hat einen Fable für Found Footage und schlecht synchronisierte Splatter-Filme, weswegen man sie freitags oft im Midnight Movie antrifft. 

Und für einen Kaffee mit Jack Nicholson würde sie ihr letztes Hemd geben.

 

Tanja Kling | Ressortleiterin Kino, Film & Buch

tanja.kling (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: Mai 2011

 

 

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook