BÜCHERBÖRSE

American Cheesecake

Die österreichische Version des American Cheesecake (c) Daniela König
Die österreichische Version des American Cheesecake

Eure UNIMAG-Redaktion hat sich an den original amerikanischen Cheesecake, wie er in der berühmten Cheesecake Factory in Amerika zu genießen ist, rangetraut und das Ergebnis von einem waschechten Amerikaner absegnen lassen. Diese österreichische Version des American Cheesecake ist also "American-Approved". Neugierig geworden und Heißhunger bekommen?

So zauberst du American Cheesecake in nur 10 Schritten:

Zutaten:

Für den Boden:

- 200 g Vollkornkekse, gemahlen (z.B. von Leibnitz)

- 1/4 TL Zimt

- 80 g geschmolzene Butter

Für die Füllung:

- 800 g Frischkäse (z.B. 4 Pkg. Philadelphia)

- 100 g Sauerrahm

- 2 EL Vanillezucker

- 200 g Staubzucker

- 4 Eier

Für das Topping:

- 250g Sauerrahm

- 2 TL Staubzucker

Zubereitung:

1. Eine Springform (Durchmesser ca. 26 cm) mit Backpapier auslegen
2. Ofen auf 220° vorheizen, ein Backblech ca. 1,5 cm tief mit Wasser füllen und auf die unterste Schiene des Ofens stellen (Cheesecake wird später darin platziert. Dieses Wasserbad soll Risse an der Oberfläche des Cheesecakes vermeiden)
3. Die zerbröselten Vollkornkekse, Zimt & Butter verrühren und in die Springform füllen. Am Boden gut festdrücken.
4. Die Springform anschließend abgedeckt in den Kühlschrank stellen, bis die Füllung zubereitet ist.
5. Frischkäse, Zucker, Sauerrahm & Vanille cremig rühren.
6. Eier in einer anderen Schüssel gut verrühren und anschließend in die Frischkäsemasse mixen (aber nur so lange, bis die Eier in die Masse gut eingerührt sind).
7. Keksboden aus dem Kühlschrank holen, Masse einfüllen und anschließend den Springform-Boden mit Alu-Folie umwickeln, damit im Wasserbad kein Wasser durchsickern kann.
8. In den Ofen in das Wasserbad stellen und 12 Minuten bei 220° Ober- und Unterhitze backen. Dann auf 180° zurückschalten und 50 - 60 Minuten weiterbacken (dabei schauen, dass die Oberfläche nicht zu dunkel wird - sonst den Kuchen schon früher rausholen oder mit Folie abdecken).
9. Wenn es soweit ist, Cheesecake aus dem Ofen holen und auskühlen lassen. Anschließend Sauerrahm & Zucker verrühren und auf dem Kuchen verteilen.
10. Cheesecake abgedeckt mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Und nach ein paar Stunden heißt es dann - genießen!

Die Autorin betreibt den Blog Happy Travels - Pura Vida, der sich neben dem Reisen auch um das Kochen & Backen sowie Musik dreht.

 

Daniela König

Redakteurin & Fotografin

daniela.koenig@unimag.at

Website: www.happytravels-puravida.com | Reisen, Food & Musik


 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook