BÜCHERBÖRSE

Tortilla española de espinacas

tortilla española de espinacas (c) Katarzyna Makusz
tortilla española de espinacas

Die Tortilla Española, die sowohl als Häppchen als auch als ein Hauptgericht angesehen sein kann, ist wohl eine der berühmtesten Gerichte Spaniens. Die Variation mit Spinat und Fetakäse ist nicht nur lecker und sättigend, sie ist auch einfach und schnell. Beim guten Zeitmanagement kann man sie schon in 45 Minuten vorbereiten.

Zutaten für 1 - 2 Personen:

- 3 Kartoffeln
- 1/4 kleine Zwiebel
- 3 Eier
- 2 Löffel Crème fraîche 32 %
- 2 Löffel Sauerrahm 15 %
- 100 g Fetakäse
- 1 Knoblauchzehe
- 125 g Spinat
- Schnittkäse
- Öl/Butter
- Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Es wird nur eine Pfanne gebraucht. Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in Fett gold anbraten. Zwiebel in feine Würfel schneiden und am Ende dazugeben und kurz mitbraten, dann aus der Pfanne nehmen.

2. Den Knoblauch hacken oder zerquetschen und im Fett kurz anbraten. Den Spinat zugeben und unter ständigem Rühren warten, bis er weich wird. Zu den Kartoffeln auf den Teller geben.

3. Die Eier in einer Schüssel verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Crème fraîche, Sauerrahm, gewürfelten Fetakäse und Kartoffeln mit Spinat zugeben. Alles zusammenrühren.

4. Fett in der Pfanne heiß werden lassen und die gemischten Zutaten hineinschütten. Ein paar Mal die Masse mit dem Kochlöffel vom Rand zur Mitte verrühren.

5. Die Pfanne mit einem Deckel zudecken und die Tortilla 7 bis 8 Minuten braten lassen, bis die Unterseite gebräunt wird. Dann die Pfanne mit einem Teller zudecken, wenden und vom Teller auf die Pfanne gleiten lassen. Den Herd ausschalten.

6. Die gebräunte Seite mit geriebenem Käse bestreuen und mit einem Deckel zudecken. Ca. 3 Minuten warten bis der Käse schmilzt.

Wir wünschen euch gutes Gelingen!

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook