BÜCHERBÖRSE

Erbsen-Minz-Suppe

Perfekt zum Osterbrunch: Erfrischende Erbsensuppe (c) Carmen Wallant
Perfekt zum Osterbrunch: Erfrischende Erbsensuppe

Mehr reden und weniger kochen – das geht? Diese einfache Suppe verschafft euch beim Osterbrunch mehr Zeit für Freunde und Familie. Denn sie macht kaum Arbeit und kann sowohl warm als auch kalt direkt aus der Tasse genossen werden. Verplappert man sich also mit der Nachbarin, hat man eine prickelnde Kaltschale, und falls das Wetter nicht mitspielt, dient die Suppe als wärmende Vorspeise. So einfach kann Brunchen sein!

Zutaten für 4 Personen:

- 200 g tiefgefrorene Erbsen
- 2 kleine Zwiebeln
- 1 EL Butter
- 500 ml Gemüsebrühe
- 6 Stiele Minze
- Salz
- Pfeffer

Zubereitung

1. Erbsen bei Zimmertemperatur antauen.
2. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.
3. Butter in einem Topf schmelzen und Zwiebeln unter Rühren 3-5 Minuten glasig anschwitzen.
4. Nach 3 Minuten Erbsen dazugeben.
5. Mit Brühe auffüllen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln.
6. Minze waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen von den Stielen zupfen. Grob hacken und in die Suppe geben.
7. Mit einem Pürierstab die Suppe fein pürieren.
8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Kleiner Tipp: Ein Schuss Sahne oder ein Sahne-Häubchen gibt der Suppe eine feinere Note.

Carmen Wallant

Carmen Wallant | Redakteurin

carmen.wallant@unimag.at

 

-denkt immer eine Mahlzeit voraus

-hasst Mittdreißiger auf Microscootern

-teilt ihr Bett mit zwei Katzen

-freut sich auf den letzten Schluck Salatdressing

Webseite: www.ploetzlichkoechin.at
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook