BÜCHERBÖRSE

Galette Aux Abricots

Galette Aux Abricots (c) Katja Lehner

Schon im Prüfungsstress? Ein Stückchen Galette aux abricots am Teller lässt ganz schnell alle Sorgen verfliegen. Die Galette ist eine Art Tarte ohne Springform und ideal um Früchte aller Art zu verwerten. Marillen, Zwetschken oder Äpfel - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Jetzt aber schnell zum Backofen!

Zutaten

Teig
270 g Mehl
240 g Butter, gewürfelt
2 EL Zucker
1 TL Salz
120 ml Wasser, sehr kalt

Belag
900 g Marillen, geviertelt
2-3 EL Zucker
1 EL Mehl
120 ml Marillenmarmelade, ein wenig zur Dekoration beiseite stellen
3-4 EL Macadamianüsse, gesalzen und grob gehackt

Zubereitung

1. Mehl, Zucker und Salz in eine große Schüssel geben und vermengen. Butter hinzufügen und mit den Händen einarbeiten bis eine krümelige Masse entsteht. Wasser hinzufügen und mit einem Kochlöffel solange mixen, bis ein Teig entsteht. Nun Hände mit Mehl bestäuben und den Teig zu einem Ball rollen, in Backpapier wickeln und 30 Minuten einfrieren.
2. Nach 30 Minuten den Teig auf ein mit Mehl bestäubtes Backpapier  ausrollen. Er sollte ca. 3mm dünn sein und zu einem Kreis mit rund 40cm Durchmesser geformt werden, ähnlich wie eine Pizza. Den Teig nun vorsichtig (am besten mit Hilfe) auf ein Backblech heben.
3. In einem nächsten Schritt wird die Marillenmarmelade dünn über die Galette verteilt und verstrichen, dabei 2-3 cm am Rand aussparen. Die geviertelten Marillen mit 2-3 EL Zucker, gehackten Macadamianüssen und ein wenig Mehl mischen. Die Marillen (+ Nüsse) über den Teig verteilen. Den Rand der Galette 3-5 cm einfalten und mit Wasser bestreichen. Eventuell den Rand mit braunem Zucker bestreuen. Die Galette zunächst für 10 Minuten einfrieren und dann bei 220C für 20 Minuten backen bis sie goldbraun wird.
4. Wer möchte, kann noch ein wenig Marillenmarmelade erwärmen und über die ausgekühlte Galette streichen. Bon appétit!

Katja Lehner

Katja Lehner | Redakteurin

Studiert Rechtswissenschaften sowie Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Uni Wien

Katja.lehner@unimag.at

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook