BÜCHERBÖRSE

Wie man Milch zu Butter macht

Catch me - if you can! (c) Rita Newman
Catch me - if you can!

Das und vieles mehr lehrt uns der junge Frank Abignale Junior momentan im Stück „Catch me if you can“ in der Spielstätte der Kammerspiele. Wie wir ihn noch aus dem gleichnamigen Film mit den Hauptdarstellern Leonardo DiCaprio und Tom Hanks kennen – witzig, charmant und zugleich skrupellos – so erleben wir den jungen Meisterbetrüger und seinen Verfolger vom FBI auch im Theater.

(c): Josefstadt

Was wir sehen, ist die Uniform

Kleider machen Leute, dass lernt Frank schon mit 16 Jahren von seinem Vater, den er über alles verehrt. Was er von nun an also den Menschen in seinem Umfeld vorspielt und wer er zu sein scheint bestärkt er durch die jeweilige Kleidung. Egal ob als Pilot, Arzt oder Anwalt, Frank Abignale weiß, wie er sich verkaufen kann und arbeitet dabei mit den unvorstellbarsten Tricks, die das Publikum immer wieder zum Lachen und Schmunzeln bringen.

Irgendwann macht jeder einen Fehler

Und so kommt es auch, dass Carl Hanratty, der alles daran setzt, seinen Gegenspieler dingfest zu machen, den berüchtigten Frank Abignale doch noch zu fassen bekommt. Ob die Geschichte allerdings damit endet oder der flinke Frank doch noch einen Ausweg findet, das müsst ihr selbst herausfinden!

Unterhaltsam und mit erfrischenden Melodien bescheren uns die beiden Hauptcharaktere Rasmus Borkowski (Frank) und Martin Berger (Karl) sowie auch das übrige Ensemble einen spannenden und kurzweiligen Theaterabend, bei dem der Beigeschmack der Verherrlichung von Straftagen schnell zur Nebensache wird!
(c): Josefstadt

Achtung, dies ist der letzte Aufruf!

Viele der Vorstellungstermine sind schon ausgebucht, daher müsst ihr schnell sein, wenn ihr Frank und Carl noch bei ihrem die Grenzen überschreitenden Katz- und Mausspiel in den Kammerspielen erleben möchtet. Alle Infos zum Stück und den Tickets gibt’s unter www.josefstadt.org
(c): Josefstadt

 

Stefanie Jennel

Stefanie Jennel | Redakteurin

stefanie.jennel (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: September 2011

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook