BÜCHERBÖRSE

Kings of Leon - Mechanical Bull

Mechanical Bull von Kings of Leon RCA/Sony Music
Mechanical Bull von Kings of Leon

Kings of Leon zu ignorieren, das geht eigentlich fast nicht - egal, wie man sie findet oder nicht findet. Seit genau zehn Jahren kommt man irgendwie nicht um sie und ihre Musik herum. Ganz aktuell: ihr neues Album "Mechanical Bull".

Früher - in einem fernen Jahr 2003 - als beispielsweise Röhrenjeans noch rar und außergewöhnlich waren, kamen die vier langhaarigen Followill-Brüder bzw. Cousins aus Nashville, Tennessee um die Ecke. Mit dabei: Goldene Kreuz-Halskettchen und das fast schon zu perfekte US-Südstaaten Image inklusive Wanderprediger-Vater und Cowboystiefeln. Und eben auch ihr schickes Debütalbum "Young & Youth Manhood" voll wildem 70er-Jahre Retro-Rock, den damals keiner so gut konnte wie sie. Ganz schön gut war das.

Zwei solide Alben später kam dann die schwierige vierte Platte mit dem genauso schwierigen Überhit "Sex on Fire",  der auch noch den sonst biedersten Menschen mit Stock im Allerwertesten glauben ließ, er höre nun verwegen, harte Rock Musik und sei leibhaftig in Woodstock dabei gewesen.

2010 ging's dann aber bergab: Die letzte Platte "Come around Sundown" war eher doch ein Griff ins Klo, dann war da die unschöne Sache mit dem Taubenkot auf der Bühne, die für jeden Kritiker ordentlich Wasser auf den Mühlen war, und schließlich Drogen, Absturz, Reue, Rückzug - das ganze Trara eben.

Nun, nach drei Jahren Pause, gibt es mit "Mechanical Bull" das neue und sechste Studioalbum und das ist wider Erwarten besser als gedacht. Irgendwie muss den Jungs wohl auch aufgefallen sein, dass sie früher etwas spannender und aufregender klangen, hört man sich Songs wie "Don’t Matter", "Coming Back Again" und Single Nummer eins "Supersoaker" an, die auf jeden Fall an die "Young & Youth Manhood"-Zeiten anknüpfen und Kings of Leon fast schon in alter Bestform zeigen.

"Mechanical Bull" ist zwar nicht das Album, mit dem Kings of Leon nun final in den unsterblichen Olymp der größten Rockbands unserer Zeit aufsteigen werden, sie zeigen aber, dass Potenzial und Ambitionen eigentlich vorhanden sind. Beim nächsten Album dann so richtig! Und jetzt ab auf Stadiontour!

KINGS OF LEON - MECHANICAL BULL
UNIMAG-Rating: 3,5 von 5
Genre: Southern / Alternative Rock
11 Songs, Spielzeit: 42:31
Label: RCA / Sony Music 
VÖ: 20.09.2013

Louise Lässig

Louise Lässig | Redakteurin

louise.laessig (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: September 2011

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook