BÜCHERBÖRSE

August Burns Red live in der Wiener Arena

August Burns Red live in der Wiener Arena (c) Petra Püngüntzky
August Burns Red live in der Wiener Arena

Am 25. September erwartete uns ein Metalcore-Abend vom Feinsten! Neben Counterparts aus Kanada und Blessthefall aus Arizona gaben sich als Main Act auch August Burns Red aus Pennsylvania die Ehre in der Arena Wien. Obwohl die Reihen im Allgemeinen sehr dünn besetzt waren, tat das der Stimmung in der Halle keinen Abbruch - eher im Gegenteil: Das großteils sehr junge Publikum erfreute sich an diesem Abend an einem besonders großen Moshpit.

Um 20:30 Uhr in der Arena Wien angekommen mussten wir leider feststellen, dass die Kanadier Counterparts ihr Set schon hinter sich gebracht haben. Der energiegeladene Auftritt von Blessthefall ließ uns das aber schnell vergessen. Die fünfköpfige Post-Hardcore-Band aus Phoenix bot dabei eine gute Mischung aus alten Songs sowie Tracks ihrer neuen Platte "Hollow Bodies". Vor allem die vorderen Reihen waren sichtlich von ihrer Show gepackt.

Knapp eine Stunde später kamen auch schon August Burns Red auf die Bühne und starteten ihr Set topmotiviert mit zwei Songs ihres aktuellen Albums "Rescue & Restore". Anschließend folgte eine gelungene Mischung aus älterem und neuem Material. Vor allem Leadsänger Jake Luhrs legte wie gewohnt eine unglaubliche Bühnenpräsenz an den Tag. Dieser Kerl zieht das Publikum regelrecht in seinen Bann und mit dem ständigen Herumschwingen des Mikrofonkabels, bis das Mikrofon schließlich wieder sicher in seiner Hand landete, brachte er wieder einmal viele Fans der Band zum Staunen! Nicht zu vergessen sind natürlich auch die vielen Liter Speichel und Schweiß, die er während des gesamten Auftritts vergoss.

Dass auch das Publikum Gefallen an Songs wie "Composure" oder "Internal Cannon" fand, sah man nicht zuletzt an den vielen Crowdsurfern, die unentwegt über der Menge schwebten, und dem riesigen Moshpit, der sich während der Show bildete. Wir waren live dabei und mittendrin, um das Konzert auch noch bildlich für euch festzuhalten. 

Bilder: Petra Püngüntzky

Petra Püngüntzky

Chefin vom Dienst | Content Managerin
Ressortleiterin Musik & Events
Redakteurin | Fotografin

petra.puenguentzky (ät) unimag.at

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook