BÜCHERBÖRSE

John Newman: Soulstar aus UK

John Newman: Soulstar aus UK (c) Universal Music

Hin und wieder kommt es vor, dass ein echtes Ausnahmetalent wie aus dem Nichts auf den Plan tritt: John Newman ist so ein Fall. Mit seinem Hit "Love Me Again" lieferte er einen Riesenhit; am 11. Oktober erwartet seine Fangemeinde das Debütalbum "Tribute".

Er ist gerade einmal 23 Jahre alt, aber seine Stimme und seine Songs haben einen Tiefgang, ein Gewicht und eine Wucht, die nach viel mehr Erfahrung und Reife klingt. Als echter Allrounder macht John alles im Alleingang: Er schreibt, produziert, performt und remixt seine Tracks nicht nur selbst, sondern schreibt auch noch seine eigenen Video-Treatments und entwirft seine Klamotten.

Der in Settle (in North Yorkshire) geborene John Newman experimentierte seit seiner Kindheit mit diversen Stilen: Aus dem anfänglichen Hang zum House wurde ein Faible für HipHop, dann weiter mit der bunt gemischten Vinylsammlung der Mutter, alles Siebziger- und Achtziger-Schätze, dann kamen Northern Soul und etwas Punk, und John spielte diese ganzen Sachen so häufig, dass er irgendwann bei Geburtstagspartys den DJ-Job übernahm. Allerdings hörte er parallel dazu auch Damien Rice, Ray Lamontagne und Ben Harper und arbeitete an seinen Gitarrenkünsten. Hier entstanden schon bald, ausgestattet mit Akustikgitarre, angeschlagenem Laptop und schrottigen Lautsprechern, erste House- und HipHop-Instrumentals, in denen er einfach all das, was er von seinen Platten kannte, zu einem passenden Ganzen zusammenfügte. Und so dauerte es auch nicht lange, bis er zu den eigenen Beats noch die nötigen Vocals beisteuerte und dann in Pubs auftrat und Gigs spielte. Aus einer ursprünglich geplanten Ausbildung zum KFZ-Mechaniker wurde nichts; John zog nach Leeds und später nach London.

Ironie des Schicksals: Als John gerade im Krankenhaus lag, hörte er seinen Song "Feel The Love" (feat. Rudimental): "Ich wachte auf und plötzlich lief da mein Song im Radio", erinnert er sich. Kurze Zeit nachdem er aus dem Krankenhaus kam, belegte der Song auch schon Platz #1 der UK-Charts.

Nachdem er ein ganzes Jahr lang mit Rudimental und Plan B verbracht, mit ihnen geschrieben, aufgenommen und Auftritte absolviert hat, ist für John nun der große Moment gekommen, die erste eigene Single "Love Me Again" zu veröffentlichen: Ein absolut ansteckendes, tanzbares Monstrum mit einem sofort ins Ohr gehenden Chorus

Die zweite Single "Cheating" (27.09.) zeigt eine weitere Facette von John Newman, der mit seiner Stimme und seinen Texten große Emotionen und Tiefgang auf eine coole Art und Weise vermittelt. Authentisch und mitreißend.

Album-Tracklist

"Tribute"
"Love Me Again"
"Losing Sleep"
"Easy"
"Try"
"Out of My Head"
"Cheating"
"Running"
"Gold Dust"
"Goodnight Goodbye" 
"All I Need Is You"

Lukas Fischnaller

Mag. Lukas Fischnaller | Chefredakteur
Twitter: @lukfis1

Kontakt: lukas.fischnaller(ät)unimag.at

Webseite: www.unimag.at
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook