BÜCHERBÖRSE

Farewell Dear Ghost - We Colour The Night

Farewell Dear Ghost: We Colour The Night (c) ink music
Farewell Dear Ghost: We Colour The Night

Was wünscht man sich genau jetzt, wo es draußen dunkel und kalt wird? Am liebsten Wärme! Pünktlich zur allgegenwärtig einsetzenden Sehnsucht nach dieser veröffentlicht der Grazer Philipp Szalay als Farewell Dear Ghost sein lang erwartetes Debütalbum "We Colour The Night", auf dem er uns mit seinen zehn herzerwärmenden Songs voller Pathos ganz sicher einen der großen österreichischen Popmomente 2013 liefert.

Einen Vorgeschmack auf das Schaffen von Philipp Szalay gab es bereits 2010 mit einer ersten EP, die den Grundstein für das nun erschienene Album legte und auf der Szalay bereits seine Experimentierfreude an den großen Weiten der Popmusik kundtat. Nun also auf Albumlänge und bereits so gut, dass er es mit der superben und mitreißenden Single "Fire" an die Spitze der Radio FM4 Charts schaffte.

"We Colour The Night" besticht durch große, melancholische Indie Pop-Hymnen mit viel flirrenden Gitarren á la Editors, die aber immer  hoffnungsvoll genug klingen, um nicht im eigenen Selbstmitleid zu zerfließen. Denn jedesmal, wenn man Farewell Dear Ghost im Pathos zu versinken glaubt, gelingt es Philipp Szalay fast schon meisterlich, die Kurve zu kratzen und den schmalen Grat zwischen Kitsch und künstlerischem Anspruch, zwischen Indie und Konsenspop, zu wandern.

Das Debüt "We Colour The Night" ist wie ein kleines Feuerwerk in einer dunklen Winternacht, das plötzlich explodiert und alles in helles, buntes Licht taucht. We Colour The Night eben.

FAREWELL DEAR GHOST - WE COLOUR THE NIGHT
UNIMAG-Rating: 3,5
Genre: Indie-Pop
10 Songtitel, 38:25 Spielzeit
Label: schoenwetter Schallplatten
VÖ: 15.11.2013

Tracklist

1. Demons I
2. Words
3. Cool Blood
4. Fade Out
5. Fire
6. Wake Up
7. City Nights
8. Fears
9. Doubts // Thrones
10. Demons II

Live-Termine 2013/14

05.12.2013 Wien - B72 // Album Release Show
20.12.2013 Linz - Posthof // Support für Bilderbuch 
02.01.2014 Innsbruck - Treibhaus 
01.02.2014 Heidenreichstein - Margithalle // dWintergschicht Festival 
22.03.2014 Klagenfut - Stereo // Kontaktna Leca Festival

Louise Lässig

Louise Lässig | Redakteurin

louise.laessig (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: September 2011

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook