BÜCHERBÖRSE

Shantel & Bukovina Club Orkestar brachten WUK zum Kochen

Shantel & Bukovina Club Orkestar live im WUK (c) Petra Püngüntzky
Shantel & Bukovina Club Orkestar live im WUK

Der deutsche Balkan-Pop-Musiker Shantel brachte das Wiener WUK vergangenen Donnerstag mit seinem Bukovina Club Orkestar zum Kochen.

Bereits in seiner Zeit als DJ ließ Shantel, der mit bürgerlichem Namen Stefan Hantel heißt und aus Frankfurt stammt, musikalisch beeinflusst durch seine Wurzeln im rumänischen Teil Bucovinas, süd- und osteuropäische Sounds in seine Mixes einfließen. Dabei entsteht eine Mischung aus Balkan-Rhythmen, elektronischen, aber auch traditionellen Melodien. Besonderes Merkmal seiner Musik sind Klänge von Blasinstrumenten.

Drei Blasinstrumente sind es auch, die am Donnerstag im WUK für besondere Stimmung sorgten. So gab es von Anfang bis Ende des Konzerts kein Stillstehen, denn der Spaß, den Shantel und sein Orchester auf der Bühne hatten, ließ den Funken der Ausgelassenheit auf das buntgemischte Publikum überspringen – unterschiedlichste Menschen von Jung bis Alt schwangen das Tanzbein zu Songs wie "Disko Boy", "Planet Paprika" und "Andante Levante".

Natürlich durfte der international bekannte Hit "Disko Partizani" sowie die fast schon traditionelle Champagner-Dusche und das gemeinsame Tanzen auf der Bühne von Band und Publikum zum krönenden Abschluss nicht fehlen.

Auch das Feiern in Mitten der Fans genoss Shantel sichtlich, als er sich für ein Gitarrensolo in die Menge begab. Die bezaubernde Sängerin Tea Mikic trug ebenfalls einen großen Teil dazu bei, das Konzert zu dem zu machen, was es war: ein Abend voller Lebensfreude und Glücksgefühle.

Bilder: Petra Püngüntzky

Daniela König

Redakteurin & Fotografin

daniela.koenig@unimag.at

Website: www.happytravels-puravida.com | Reisen, Food & Musik


 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook