TRAINEEPROGRAMME

Kevin Drew - Darlings

Kevin Drews neues Album "Darlings" seit 21. März erhältlich! (c) City Slang / Arts & Crafts
Kevin Drews neues Album "Darlings" seit 21. März erhältlich!

Kanadier Kevin Drew wartet nach 7 Jahren nun mit seinem zweiten Solo-Album "Darlings" auf, das seit 21. März in Österreich erhältlich ist. Seine altbekannten Lieblingsthemen sind laut Drew seit seinem Debütalbum "Spirit if..." im Jahr 2007 die gleichen geblieben:  "The rise and fall of love and sex".

Der 37-jährige Frontmann des Indie-Kollektivs Broken Social Scene bricht aus dem langjährigen Schatten der Band aus und präsentiert mit "Darlings" ein gereiftes Singer/Songwriter-Ich. Entspannte Piano- und Synthie-lastige Klänge sowie ehrliche Texte zeichnen dieses Album aus.

Ganz im Sinne seiner Themenvorliebe startet das Werk mit den Songs "Body Butter" und "Good Sex". Im Letzteren singt Drew "Good sex should never make you feel hollow" und stellt somit statt der körperlichen, eine tiefgründige, emotionale Bindung zwischen zwei Menschen in den Vordergrund. Alle Songs der Platte harmonieren miteinander, ohne zu ähnlich und somit langweilig zu klingen. Vor allem "Mexican Aftershow Party" hebt sich mit seinem dunklen Groove und einer Art Sprechgesang vom Rest der Platte ab, auch wenn es nicht zu den besten Stücken zählt.

Potentielle Lieblinge des Albums sind "First in Line", "My God" und "You in Your Were", für das der Sänger Ex-Bandkollegin Leslie Feist ins Boot holte. Weitere langjährige Kollaborateure versammeln sich für Drews Zweitling: Charles Spearin, Ohad Benchetrit (beide Broken Social Scene) und Dean Stone (Apostle of Hustle). Produziert wurde das Ablum von Kevin Drew, Graham Lessard und Dave Hamelin.

Der Grund für einen Sound, der auf Gitarren- und Pianoklänge inklusive elektronischer Phrasierungen reduziert ist, liegt darin, dass sich Kevin Drew auf das Schreiben der Songs ohne jegliche Tricks konzentriert hat. Mit seiner Ehrlichkeit und melancholischen Klängen lädt "Darlings" zum Träumen ein. Da ein Hauch an mehr Abwechslung trotz allem willkommen wäre, gibt es einen Punkt Abzug in unserer Gesamtwertung.

KEVIN DREW – "DARLINGS"
UNIMAG-Rating:vier
Genre: Indie/Pop/Rock
11 Songs, Spielzeit: 40:63 Min.
Label: City Slang / Arts & Crafts
VÖ: 21.03.2014

Album-Tracklist

1. Body Butter
2. Good Sex
3. It's Cool
4. Mexican Aftershow Party
5. You Gotta Feel It
6. First In Line
7. Bullshit Ballad
8. My God
9. You In Your Were
10. You Got Caught
11. And That´s All I Know

Daniela König

Redakteurin & Fotografin

daniela.koenig@unimag.at

Website: www.happytravels-puravida.com | Reisen, Food & Musik


 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook