BÜCHERBÖRSE

Musikfestival-Guide 2014 – Mai/Juni

Musikfestival-Guide 2014 – Mai/Juni (c) FKP Scorpio

Was wäre ein Sommer ohne Musikfestivals? Richtig: ein verlorener Sommer. Damit ihr in diesem Jahr ja kein musikalisches Highlight verpasst, haben wir einige Festival-Tipps für euch zusammengestellt. Mit dabei sind nicht nur altbekannte Fixpunkte wie das FM4 Frequency Festival, Nova Rock & Co., sondern auch kleinere, unbekanntere Festivals und Geheimtipps wie das Frühlingserwachen, das Melodica Festival und Palaverama wollen wir euch ans Herz legen. Der heurigen Festival-Saison steht somit nichts mehr im Wege!

Donaufestival (30.04. – 03.05.)

Krems/Niederösterreich, Festivalpass zwischen € 60,- und € 162,- 

Ein Highlight im Frühling ist das Kremser Donaufestival. Schon seit Jahren werden in einem der idyllischsten Orte Niederösterreichs Ausstellungen, Kunstinstallationen und Performances mit Auftritten alternativer Musiker verknüpft. Headliner 2014 sind Tim Hecker und Xiu Xiu. Das erste Wochenende ging bereits über die Bühne, das zweite findet von 30. April bis 3. Mai statt. (Autor: Michael Leitner)

Weitere Infos: www.donaufestival.at

Zipfer Seaside Festival (02. – 03.05.)

Podersdorf/Neusiedler See, 1-Tages-Festivalpass ab € 15,-

Das Seaside Festival findet jedes Jahr am 1. Mai-Wochenende statt: Bands und DJs sorgen mit einem Mix aus HipHop, Ska, Electro-Beats, Rap, Rock und Reggae für ausgelassene Stimmung. Das Line-Up lässt mit Russkaja, Frittenbude, MXPX, Mr. Dero & Klumzy Tung, SDP, Millions of Dreads, Weekend, Rainer von Vielen, The Makemakes und vielen mehr keine Wünsche offen. (Autorin: Elisabeth Voglsam)

Weitere Infos: www.seaside.at

Frühlingserwachen (09. – 10.05.)

Stöckl-Hütte, Bleiburg/Kärnten, 2-Tages-Festivalpass ab € 15,-

Musik, Wiese & Liebe. Frühlingserwachen ist angesagt. Der Ableger des Acoustic Lakeside bietet mit seinem Programm nicht nur Auftritte von Minor Alps, Farewell Dear Ghost, Chronic City, Silvius Sonvilla und Biostyla, sondern auch ein Frühlingsspaziergang mit Fuzzman, Poetry Slam und lange Nächte mit Acoustic Lakeside DJs. Gewinnt auf Facebook 2 x 2 Tickets! (Autorin: Petra Püngüntzky)

Weitere Infos: www.acousticlakeside.com/fruehlingserwachen

Melodica Festival (16. – 17.05.)

Jazzcafé Bird/Wien, gratis 

Das erste Wiener Melodica bringt das bewährte Konzept eines Musikfestivals mit unbekannten, zu einem großen Teil auch lokalen Folk-Acts nun endlich auch nach Österreich. Bei freiem Eintritt kann man am 16. und 17. Mai im Jazzcafé Bird sowie beim Warm-Up am 15. Mai im Clash den Akustikklängen lauschen. Auf unserer Facebook-Seite gibt es außerdem ein Package mit 1 Sampler und 2 Postern zu gewinnen. (Autor: Michael Leitner)

Weitere Infos: www.facebook.com/melodicavienna

Linzfest (16. – 18.05.)

Linz/Oberösterreich, gratis

Das Linzfest findet bereits zum 25. Mal bei freiem Eintritt statt und bietet Live-Musik, Literatur, Theater, Kleinkunst, Workshops und Party. Besondere Highlights sind unter anderem die Nightlines, die am Freitag die Stadtwerkstatt zum FM4-Club werden lässt und der Linzer Nightwalk am Samstag. Weiters: Stereo MCs, The Cesarians, Louie Austen, Samy Deluxe, Shy, Wallis Bird live auf der FM4-Bühne. (Autorin: Elisabeth Voglsam)

Weitere Infos: www.linzfest.at

Global 2000 Tomorrow Festival (29.05. – 01.06.)

AKW Zwentendorf/Niederösterreich, 4-Tages-Festivalpass ab € 90,-

Das Global 2000 Tomorrow Festival ist das erste mit dem österreichischen Umweltzeichen zertifizierte Festival. Über 80 Acts erheben ihre Stimme für ein besseres Morgen. Mit dabei sind Deichkind, Jennifer Rostock, Young Rebel Set, Steaming Satellites, Klingande, Len Faki, Kaiser Franz Josef und viele mehr. Gewinnt auf Facebook 1 x 2 Tickets! (Autor: Jan Wälder)

Weitere Infos: www.tomorrow-festival.at

Nova Rock Festival (13. – 15.06.)

Pannonia Fields, Nickelsdorf/Burgenland, 3-Tages-Festivalpass ab € 144,50

Mitte Juni wird es wieder heiß in Pannonien. Das Nova Rock Festival findet bereits zum 10. Mal in Nickelsdorf statt. Ein besonderes Highlight wird der Auftritt von Iron Maiden, die mit ihrer Maiden-England-Tour – basierend auf den größten Hits aus den 1980er-Jahren, ihre Fans begeistern werden. David Hasselhoff und K.I.T.T. nehmen in einer Special Late Night 80's-Show das Publikum auf eine Zeitreise mit. Auch das übrige Line-Up kann sich sehen lassen: The Prodigy, Black Sabbath, Volbeat, Avenged Sevenfold, Seeed, Limp Bizkit, The Offspring, Slayer, Mando Diao, Megadeath, Dropkick Murphys, Fettes Brot, Steel Panther, Bad Religion, Bring Me The Horizon, Ed Kowalczyk, The Used, Rob Zombie, Mono & Nikitaman, Crazy Town, Samy Deluxe, K.I.Z. und viele mehr. Gewinnt auf Facebook 2 x 2 Tickets! (Autorin: Birgit Mühl)

Weitere Infos: www.novarock.at

Donauinselfest (27. – 29.06.)

Donauinsel/Wien, gratis

Auch in diesem Jahr wird beim Donauinselfest wieder Musik für jeden Geschmack geboten. Die Bands werden zwar großteils erst bekannt gegeben, die ersten Ankündigungen lassen aber bereits Vorfreude aufkommen: Neben unzähligen anderen werden Bilderbuch, Kosheen, Macy Gray und I-Wolf & The Chainreactions die Bühnen auf der Insel entern. Wir sind schon gespannt, was da noch nachkommen wird. (Autorin: Elisabeth Voglsam)

Weitere Infos: 2014.donauinselfest.at

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook