BÜCHERBÖRSE

Douglas Dare – Whelm

Douglas Dare – Whelm (c) Dusan Kacan

Der aus Bridport stammende Singer-Songwriter Douglas Dare hat bereits vergangenes Jahr mit seiner EP "Seven Hours" gespannt aufhorchen lassen. Nun erschien endlich das lang erwartete Debütalbum des 23-Jährigen mit dem Titel "Whelm" (VÖ 12.05. / Erased Tapes), das mit zehn wundervollen Klavierballaden für Gänsehaut sorgt.

Auf "Whelm" verwandelt Douglas Dare Gedichte in Musik, sein Klavierspiel schlägt riesige Wellen, die der Sänger bloß mit seiner sanften und warmen Stimme zu bezwingen weiß. "Weniger ist mehr" - Diese Maxime verfolgt er mit seinem minimalistischen Sound, der die poetischen Verse seiner Songs in den Vordergrund stellt. Obwohl die Stücke insgesamt sehr dunkel und melancholisch daherkommen, nehmen sie durch Dares ruhigen Gesang gleichzeitig eine gewisse Leichtigkeit an.

Neben starken Pianoklängen spielt der Musiker auf "Whelm" auch gerne mit elektronischen Klangelementen, die schon beim Album-Opener "Clockwork" hörbar sind. Sehr starke Gefühle ruft die Single "Nile" hervor, in der es um das Ver- und Entlieben geht. Auch "Caroline", einer meiner Lieblingstracks der Platte, handelt von Liebe und Verlust. Ein weiteres Highlight stellt die Nummer "Unrest" dar, die ebenfalls auf einen elektronischen Sound setzt. In "Whitewash" und "London's Rose" (Wow!) geht es schließlich um historische Ereignisse, die in den Songs auf wundervolle Weise erzählt werden.

Obwohl "Whelm" sich durch sehr ruhige und minimalistische Songs auszeichnet, wird der Longplayer auch bei mehrmaligem Hören nicht langweilig. Eher im Gegenteil: Bei jedem Mal kommen neue Facetten zum Vorschein, die diesem Werk noch so viel mehr Tiefe verleihen.

DOUGLAS DARE - "WHELM"
UNIMAG-Rating: 4 von 5 Punkten
Genre: Art Pop
10 Songs, Spielzeit: 41:34
Label: Erased Tapes
VÖ: 12.05.2014

Album-Tracklist

1. Clockwork
2. Nile
3. Repeat
4. Caroline
5. Whelm
6. Unrest
7. Lungful
8. Whitewash
9. Swim
10. London's Rose

Petra Püngüntzky

Chefin vom Dienst | Content Managerin
Ressortleiterin Musik & Events
Redakteurin | Fotografin

petra.puenguentzky (ät) unimag.at

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook