BÜCHERBÖRSE

Yann Tiersen beehrt Wien

Yann Tiersen spielt am 12. Oktober ein Konzert in Wien (c) Katharine Rose
Yann Tiersen spielt am 12. Oktober ein Konzert in Wien

Der aus der Bretagne stammende Yann Tiersen ist einer der meistgeschätzten Musiker seiner Generation. Den Grundstein für seinen weltweit guten Ruf legten die ersten drei Soloalben, die schließlich – gemeinsam mit weiterem eigens eingespielten Material – zum 2001er Soundtrack von Die fabelhafte Welt der Amélie zusammengefasst wurden. Menschen, die meinen, bei Yann Tiersen bekämen bis heute nur zarte Pianomusik, täuschen sich allerdings – und hören stattdessen dunkel-atmosphärische Klangetüden zwischen Sigúr Ros und David Bowie im weitesten Sinne, Kraut- und Postrock.

Am 16. Mai erschien mit ∞ (Infinity) das Nachfolgealbum des 2011er Werks Skyline. Diesmal hat Yann Tiersen unter anderem mit Sängern zusammengearbeitet, die bretonische (Ar Maen Bihan), färöische (Grønjørð) und isländische Stimmen (Steinn) beisteuerten. Das Album wurde auf Island erdacht, wo auch die Arbeit daran begann, beendet schließlich auf Ushant Island in der Bretagne. Produziert wurde es von Yann Tiersen, gemischt von Gareth Jones mit Yann Tiersen und Daniel Miller.

Am 12. Oktober spielt Yann Tiersen ein bestimmt außergewöhnliches Konzert im Gasometer. Unbedingt frühzeitig Karten sichern!

YANN TIERSEN – LIVE
Sonntag, 12. Oktober 2014
Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr
Gasometer, Wien

Tickets gibt es um € 29,70 hier.

Lukas Fischnaller

Mag. Lukas Fischnaller | Chefredakteur
Twitter: @lukfis1

Kontakt: lukas.fischnaller(ät)unimag.at

Webseite: www.unimag.at
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook