BÜCHERBÖRSE

Shamir - Northtown EP

19 Jahre und schon so talentiert: Shamir (c) GODMODE
19 Jahre und schon so talentiert: Shamir

Die Musik-Blogosphäre hat neuen, beobachtungswürdigen Nachwuchs gefunden. Dieser hört auf den Namen Shamir Bailey, kurz Shamir, und ist 19 Jahre alt. Wer so jung halbwegs gut produzierte Tracks veröffentlicht, auf die dann auch jemand aufmerksam wird,  kann sich auf den Jugendbonus freuen. In diesem Fall steht ihm der aber auch wirklich zu. Der 19-Jährige kommt aus dem Raum Las Vegas und wuchs mit allen möglichen musikalischen Einflüssen auf. Darunter ganz viel R'n'B und HipHop. Seine erste Platte "Northtown EP" kann auf SoundCloud angehört werden.

Und was macht diesen jungen Mann jetzt so besonders? Ganz klar: Seine Stimme! Jedem von uns MusikliebhaberInnen ist mal eine Liste mit den androgynsten Stimmen der Musikgeschichte über den Weg gelaufen. Dass man da auf die britische Smooth-Jazz Sängerin Sade trifft, ist logisch. Nun könnten diese Listen durch Shamir eine würdige Ergänzung erfahren. Seine Stimme bewegt sich zwischen Prince, der seine Kunstfigur Camille raushängen lässt, und Alexis Taylor von Hot Chip. Beide Vergleiche sind zwar männlicher Natur, aber da kommt eben dieser besondere, falsett-artige Klang dazu, der Shamir trotzdem eher wie eine Frau klingen lässt.

Nostalgisch, aber moderner

Musikalisch scheiden sich die Geister in der Blogosphäre ein wenig: Manche sagen, er wurde aus den 80ern in unsere Zeit gebeamt, andere nennen seinen Stil Minimal House, was um einiges moderner ist. Die Disco-Rhythmen und manche Synthie-Effekte sprechen für die 1980er-Theorie. Dann gibt es aber noch die Background-Vocals bei "I Know It's A Good Thing" oder den Track "Sometimes A Man", die viel moderne Elemente miteinander vereinen. Letzterer Song erinnert sogar vom Beat her an neuere Ballroom Tracks. Die drei "schnelleren" Tracks verbindet ein gekonnter Tempowechsel und Layering der verschiedenen Details. Wenn man genau hinhört, klingt etwa "Sometimes A Man" schon nach einer Minute anders als am Anfang.

Der Opener "If It Wasn't True" weist auch beide Elemente des Songwritings auf: Tempo-Erhöhung und das chronologische Einsetzen von verschiedenen Effekten. Es war eine großartige Idee diesen Song an den Anfang zu stellen, denn schon von der ersten Sekunde an, entfaltet Shamir sein Talent. Obwohl die Musik an sich eher monoton ist, bemerkt man das nicht wirklich, denn seine Stimme fügt die nötige Theatralik hinzu.

Langsam ist nicht gleich gut

Diese theatralische Stimmung versucht er auch in den zwei ruhigeren, sprich schwächeren Songs durchscheinen zu lassen. Leider braucht vor allem "I'll Never Be Able To Love" mehr als nur Shamirs Stimme, um interessant zu sein. Es plätschert so daher, dass man sich gar nicht sicher ist, ob man noch dieselbe EP hört. Die Rettung naht in Form eines Covers. "Lived And Died Alone" von der kanadischen Country-Sängerin Lindi Ortega ist eine sanfte Ballade, die Shamir nur mit Hilfe einer Akustikgitarre performt. Die Aufnahme wurde in einem Stück getätigt und klingt deswegen besonders roh. Da es nach dem vorherigen ruhigen Lied nicht mehr schmerzt, dass kein Disco-Kracher mehr kommen wird, kann man "Lived And Died Alone" auch viel mehr genießen.

Shamir hat mit seiner EP einen Grundstein für seine Musikkarriere gelegt. Er hat eine kreative Herangehensweise, Gefühl für Produktion und natürlich seine unverwechselbare Stimme. Mit all diesen Eigenschaft ausgestattet, kann es nur noch besser werden. Vor allem wenn nächstes Mal wieder mehr Tanz-Mucke dabei ist.

SHAMIR - "NORTHTOWN EP"
UNIMAG-RATING:
Genre: R'n'B, Minimal House
5 Songs
Label: GODMODE

Album-Tracklist

1. If It Wasn't True
2. I Know It's A Good Thing
3. Sometimes A Man
4. I'll Never Be Able To Love
5. Lived And Died Alone (Lindi Ortega Cover)

Anne-Marie Darok

Anne-Marie Darok | Redakteurin

Musik, Mode und auch ein bisschen Film - solange Adjektive nicht verboten sind, wird gerne über das (fast) komplette Kulturspektrum berichtet

anne-marie.darok (ät) unimag.at

bei UNIMAG seit: Mai 2011

 

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook