BÜCHERBÖRSE

Beatsteaks – Telefoninterview

  • geschrieben von Louise Lässig
  • Drucken
  • eMail

BeatsteaksCHadleyHudsonWas wohl eine der größten Rockbands Deutschlands an einem Dienstagnachmittag macht? UNIMAG hat nachgefragt, und die Beatsteaks einfach mal angerufen. Abgehoben hat Drummer Thomas Götz.


Hallo und einen schönen Nachmittag. Wo befinden sich die Beatsteaks an diesem Dienstagnachmittag?

Hallo. Wir befinden uns gerade im Proberaum in Berlin und machen gerade eine Pause.

 

Also Proben für die anstehende große Tour im November?

Genau. Wir sind gerade kurz vor Tourbeginn und die letzte Probestrecke ist zäh und zieht sich.
Aber jetzt Aufhören wäre etwas Selbstüberschätzung, also machen wir tapfer weiter.

 

Wie ist es gerade so, ein Beatsteak zu sein? Macht Spaß?

Ja, das gefällt uns gerade schon super. Es läuft alles bestens, es ist quasi ein Quell der Freude, momentan ein Beatsteak zu sein.

 

Es gab schon Beschwerden, dass ihr auf der Tour in Österreich nur Linz bespielt. Könnt ihr da nicht noch ein paar Konzerte dranhängen?

Wir dachten, wir hätten Österreich in letzter Zeit schon fast zu sehr bespielt und wollten uns mal in Zurückhaltung üben. In Linz waren wir dieses Jahr noch nicht, und da war es bis jetzt im Posthof immer sehr cool und deswegen beehren wir jetzt Linz.

 

Kann es jemals langweilig werden, bei Rock am Ring zu spielen?

Auf gar keinen Fall. Also wer behauptet, dass es langweilig ist, vor 80.000 Leuten zu spielen, der ist ja wohl der größte Vollhorst!

 

Gibt es eine Bühne der Welt, die ihr unbedingt mal spielen wollt?

Hm, also eigentlich sind wir immer froh, über jede Bühne, die wir bespielen können. Ob das jetzt ein Wohnzimmer um die Ecke oder irgendeine Bühne in Argentinien ist, wir spielen alles.

 

Können sich die Beatsteaks intern und ohne Faustkampf auf eine Fußballmannschaft einigen?

Barcelona! Bester Fußball! Denen beim Spielen zuzuschauen, macht einfach unfassbar Spaß. Da kann mal getrost den Rest in der Pfeife rauchen. Ansonsten sind wir in der Hinsicht sowas von uneinig, das geht von Manchester City über Bayern München.

 

Welche Band, tot oder lebendig, live zu supporten, wäre Dir Dein letztes Hemd wert?

Da gibt’s viele! Die Pixies in Originalbesetzung auf einem Festival zum Beispiel. Oder Kiss. Wobei ich die schon in Originalbesetzung gesehen habe.

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook