BÜCHERBÖRSE

Dan Mangan + Blacksmith live im Wiener WUK

Dan Mangan + Blacksmith live im Wiener WUK © Elisabeth Voglsam

Vom Solokünstler zum Bandleader – eine schöne Entwicklung, die Dan Mangan in den vergangenen Jahren durchgemacht hat. Der Meinung war auch das (zugegebenermaßen nicht ganz so dicht besetzte) Wiener Publikum am Montagabend im WUK. Der Kanadier stellte dort zusammen mit Blacksmith seine aktuelle Platte "Club Meds" vor und begeisterte auf ganzer Linie.

Schon mit dem Opener "Offred" zeigten Dan Mangan + Blacksmith, warum ein Zusammenschluss die einzig richtige Entscheidung war. Die pulsierende Energie der Band übertrug sich umgehend auf die Konzertbesucher. Während Schlagzeuger Kenton Loewen mit voller Wucht auf seine Drums einschlug und John Welsh für einen astreinen Bass-Sound sorgte, zog Gordon Grdina mit seinem leidenschaftlichen Gitarrenspiel die Blicke der ersten Reihen auf sich; Trompeter JP Carter verlieh dem Sound noch das gewisse Etwas. In Kombination mit Dan Mangans kraftvoller, rauer Stimme wurde der große Saal im Wiener WUK für eineinhalb Stunden in eine einzigartige Atmosphäre gehüllt.

Obwohl sich die Tracks auf "Club Meds" durch einen zunehmend düsteren Klang von Dans früheren Werken unterscheiden, fügten sie sich wunderbar in die Setlist ein, die durch viele ältere Songs geschmückt war. Besonders schön zu beobachten war übrigens, dass Mangan sich oftmals selbst zurücknahm und stattdessen seine Bandmitglieder – mal einzeln und mal im Zusammenspiel – brillieren ließ. Lediglich bei "Basket", einem Song im ersten Zugabenblock, stand der Kanadier um der alten Zeiten willen alleine auf der Bühne.

Auch nach "Sold", bei dem die Vorband Cristobal & The Sea gesangliche Unterstützung bot, wollte der tosende Applaus nicht enden. Und so ließen sich Dan Mangan + Blacksmith noch zu einer weiteren Zugabe ("Robots") hinreißen, bevor die Fans in die laue Frühlingsnacht entlassen wurden.

Bilder: © Elisabeth Voglsam

Petra Püngüntzky

Chefin vom Dienst | Content Managerin
Ressortleiterin Musik & Events
Redakteurin | Fotografin

petra.puenguentzky (ät) unimag.at

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook