BÜCHERBÖRSE

Ewert and The Two Dragons präsentierten "Circles"

Ewert and The Two Dragons live in der ((szene)) © Elisabeth Voglsam
Ewert and The Two Dragons live in der ((szene))

Neue Studioalben gehen häufig mit anschließenden Tourneen einher. So auch der Fall bei Ewert and The Two Dragons aus dem schönen Estland. Um ihren aktuellen Longplayer "Circles" vorzustellen, machte die Band am Samstagabend Station in der Szene Wien. Leider waren die Reihen im Publikum ungerechtfertigterweise dünn besetzt, Stimmung kam aber dennoch auf und der freie Platz wurde ganz einfach dazu genutzt, das ein oder andere Tänzchen hinzulegen.

"Guten Abend meine Damen und Herren, wir sind Ewert und die zwei Drachen." Mit diesen Worten in charmant-brüchigem Deutsch begrüßte Ewert die Wiener Konzertbesucher. Aber Moment mal: Zwei Drachen? Da standen doch vier Männer auf der Bühne – Sänger Ewert bekam Unterstützung von Gitarrist Erki, Schlagzeuger Kristjan und Bassist Ivo. Letzterer stieß allerdings erst nach der Produktion des ersten Albums zur Truppe hinzu, wo es um den Bandnamen schon geschehen war. Tut auch eigentlich nichts zur Sache, denn was zählt, ist ja schließlich die Musik und ihr Zusammenspiel.

Und da gab es absolut nichts zu meckern! Zur Freude aller Fans wurde zwischen Songs des neuen Albums "Circles" (z. B. "Million Miles", "Speechless", "Pictures", "Getting Older") auch immer wieder älteres Material eingestreut. Bei Nummern wie "The Rabbit", "Jolene", "Sailor Man", "Good Man Down" oder der Zugabe "(In The End) There's Only Love" zeigte sich das Publikum textsicher. Ewert and The Two Dragons konnten sich gar nicht genug bei den Anwesenden bedanken und man sah ihnen auch an, dass diese Danksagungen wirklich vom tiefsten Herzen kamen. Deshalb nahmen sich die Musiker gleich im Anschluss an ihre knapp 80-minütige Show noch Zeit für Autogramme und Fotos mit ihren Fans. Sehr sympathisch.

Bilder: © Elisabeth Voglsam

Petra Püngüntzky

Chefin vom Dienst | Content Managerin
Ressortleiterin Musik & Events
Redakteurin | Fotografin

petra.puenguentzky (ät) unimag.at

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook