BÜCHERBÖRSE

NA15 beim Finale der Planet-Festival-Tour

Die Band NA15 heizt morgen den Prater auf. © NA15
Die Band NA15 heizt morgen den Prater auf.

Morgen steigt auf der Kaiserwiese im Prater ab 13:30 Uhr bis 17:20 Uhr das Finale der Planet-Festival-Tour bei freiem Eintritt. Dabei stehen sechs Bands auf der Bühne, die Rapcore-Band NA15 aus dem Burgenland ist eine von ihnen. Wir haben uns für unsere kommende Ausgabe, die am 18. Mai erscheinen wird, mit Sänger Edi Mastalski unterhalten, wo er uns unter anderem auch eine Frage zur Planet-Festival-Tour beantwortet hat.

Am 2. Mai findet ein Konzert auf der Kaiserwiese beim Finale der Planet-Festival-Tour statt. Ist das euer bisher größtes Konzert? Oder war im Gasometer mehr los?

Edi: Das hängt davon ab, wie viele Leute hinkommen. Ich denke, von der Zuschauerzahl her wird es das größte Konzert werden – je nachdem wann wir spielen und ob sich da schon so viele Leute zusammenfinden. Von der Location her ist es wahrscheinlich auch das größte, weil es Open Air stattfindet. Ob es vom ideellen Wert her den Gasometer (Schauplatz des Halbfinals, Anm.) ersetzen kann, weiß ich nicht. Natürlich geht's am 2. Mai um etwas ganz anderes – nämlich um den tatsächlichen Sieg in diesem Bewerb. Bis jetzt war einer der interessantesten und aufregendsten Gigs ganz, ganz sicher der im Gasometer. Das war sicher auch der größte, weil das Gasometer nach der Stadthalle und einer Location in Linz, glaube ich, die drittgrößte Halle in Österreich ist. Es ist auf jeden Fall in den Top 5 der Live-Locations, wo regelmäßig Konzerte stattfinden, und das ist natürlich etwas ganz Besonderes. Gut, es war nicht ausverkauft und ich erwarte am 2. Mai im Prater natürlich mehr. Aber das ist so eine Bühne, auf der schon so viele bekannte Künstler gespielt haben. Diese Woche spielt diese eine Band und nächste Woche der eine Künstler dort, den alle kennen, das hat schon einen ziemlich ideellen Wert, auf jeden Fall.

Wer also morgen noch nichts vor hat:

Was? Final Big Bang der Planet-Festival-Tour
Wo? Kaiserwiese (Zwischen Praterstern und Würstelprater)
Wann? 13:30 – 17:20 Uhr
Eintritt? Frei
Wer? 22Lights, A Caustic Fate, Anti Cornettos, Fall For Ivy, NA15, Siamese Elephants

...und das Wetter wird dann auch wieder besser!

Jan Wälder


studiert eigentlich Publizistik- und Kommunikationswissenschaften, belegt aber gerne auch den ein oder anderen Skandinavistik-Kurs.

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook