BÜCHERBÖRSE

Death Cab For Cutie mit "Kintsugi" in Wien

Death Cab For Cutie kommen in den Wiener Gasometer © We Are The Rhoads
Death Cab For Cutie kommen in den Wiener Gasometer

Fans der Band haben schon lange auf diese Nachricht gewartet, nun ist es endlich soweit: Am 17. November 2015 beehren uns Deah Cab For Cutie mit ihrem aktuellen Studioalbum "Kintsugi" im Wiener Gasometer.

"Kintsugi" basiert auf einer Philosophie der japanischen Kunst, wo zerstörte Keramik so repariert wird, dass ihre Bruchstellen mit Gold hervorgehoben anstatt versteckt werden. Death Cab For Cutie münzen diese Bedeutung auf ihre internen Entwicklungen um, die sie nicht kaschieren können und wollen. Denn "Kintsugi" ist ihre erste Aufnahme ohne den bisherigen Band-eigenen Produzenten Chris Walla. An seine Stelle trat für dieses Werk Rich Costey (produzierte u.a. Alben von Franz Ferdinand, Muse, Interpol).

Nicht nur bandintern sahen sich Death Cab For Cutie mit Veränderungen konfrontiert, auch im Produktionsprozess schlugen sie neue Wege ein. Anstatt – wie bei allen sieben vorherigen Alben – separat, oder höchstens zu zweit oder zu dritt, an neuer Musik zu arbeiten, ging die Band aus Seattle für "Kintsugi" erstmals gemeinsam ins Studio, wo sie die Songs gleichzeitig mit allen vier Mitgliedern im Raum aufnahmen. Chris Walla war zu diesem Zeitpunkt noch Gitarrist in der Band, entschloss sich aber nach Fertigstellung der Platte, getrennte Wege zu gehen.

Es wird interessant werden, wie Death Cab For Cutie live mit dem Fehlen ihres vierten Mannes umgehen. Davon können sich Fans im November selbst überzeugen, wenn das frischgebackene Trio für ein Konzert in Wien zu Gast ist. Tickets sind noch an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich!

DEATH CAB FOR CUTIE – LIVE
präsentiert von FM4 Indiekiste mit
Support: Chastity Belt
Dienstag, 17. November 2015
Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr
PLANET.tt im Gasometer, 1110 Wien

Petra Püngüntzky

Chefin vom Dienst | Content Managerin
Ressortleiterin Musik & Events
Redakteurin | Fotografin

petra.puenguentzky (ät) unimag.at

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook