BÜCHERBÖRSE

Balthazar rockten Wien

Balthazar rockten Wien © Verena Prinz

Vergangenen Montag waren die belgischen Indie-Pop-Rocker Balthazar in Wien, um die ausverkaufte kleine Halle in der Arena mit ihrem neuen Album zu rocken.

Vor einigen Jahren noch als Support für bekannte Bands wie die Editors unterwegs, sind Balthazar nun mit ihrem dritten Album "Thin Walls" alleine auf Tour. FM4 hat sie im Zuge ihrer Veranstaltungsreihe Indiekiste nach Wien in die kleine Halle der Arena geholt. Für die musikalische Einstimmung sorgten an diesem Abend die ebenfalls aus Belgien stammenden Lohaus.

Als dann Balthazar die Bühne betraten, war kaum noch ein leerer Platz im Raum zu finden. Gespannt lauschte man den Klängen von neueren Songs wie "Decency" und "Leipzig" bis hin zu "Fifteen Floors" oder "Blood Like Wine". Jeder Song war unglaublich ausdrucksstark und berührend; die Band ist im Laufe der Jahre deutlich musikalisch gereift. Die Bühnenpräsenz der Belgier war schlicht und ergreifend grandios. Balthazar verstehen es, Stimmung zu machen, indem sie die Musik leben und das Publikum mit ihrer Musik berühren wie kaum eine andere Band.

Bilder: © Verena Prinz

Verena Prinz

Music Journalist, Concert Photographer, Creative Head, World Traveler 

Webseite: https://www.instagram.com/verenatheresap/
 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook