TRAINEEPROGRAMME

Kodaline kommen ins Gasometer

Jason und Mark von Kodaline. © Robert Lang
Jason und Mark von Kodaline.

Im Februar ist es wieder soweit – nach ihrem letztjährigen Konzert in der Arena sind Kodaline wieder in Wien zu sehen. Am 21. Februar werden sie im Gasometer auftreten. Die vier Jungs aus Irland kommen mit ganz schön vielen Songs im Gepäck auf die Bühne, denn immerhin haben sie schon zwei Alben veröffentlicht. Wenn man bedenkt, dass "In A Perfect World" im Jahre 2013 und das Zweitwerk "Coming Up For Air" vor einem Jahr erschienen sind, eine recht eindrückliche Leistung. Sie waren wohl eher selbst davon überrascht, dass sie plötzlich schon wieder eine Platte in der Hand hatten, aber "als Band hört man nie wirklich auf" zu arbeiten, wie sie uns selbst im Interview mit UNIMAG im März erzählten.

Im Gegensatz zu ihrer ersten Platte, auf der Hits wie "All I Want" oder "High Hopes" zu finden sind, geht der Sound auf "Coming Up For Air" in eine eher elektronisch angehauchte Richtung, da Produzent Jacknife Lee dem Trio aufgezeigt hat, dass auch jenseits ihres bisherigen Sound andere Welten warten, ohne dass man den eigenen Wiedererkennungswert verliert.

Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen!

KODALINE – LIVE
Support: Special Guest tba
Sonntag, 21. Februar 2016
Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr
Planet.tt Gasometer, 1110 Wien

Jan Wälder


studiert eigentlich Publizistik- und Kommunikationswissenschaften, belegt aber gerne auch den ein oder anderen Skandinavistik-Kurs.

 

Log in or create an account

fb iconLog in with Facebook